Home MVP Rundspruch

MVP-Rundspruch 03/2010

****        ****   ***            ***  ***********

*****    *****    ***          ***   ************

*** **  ** ***     ***        ***    ***             ***

***  ****  ***      ***      ***     ************

***    **    ***       ***    ***      ***********       > DL0MVP <

***            ***        ***  ***       ***              QTH: Elmenhorst

***            ***         ******        ***              DOK: MVP

 

DARC - Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern

Vorsitzender: Steffen Becker, DC1TBS

Email : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch  März 2010

 

Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat

März 2010. DL0MVP sendet den MVP-Rundspruch an jedem 3. Sonntag im Monat um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz. Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von der Rundspruchredaktion, am Mikrofon ist Günter DL5CX.

Der Rundspruch wird zeitgleich über die Echolink Gateways DD5ZT-L, DL0HST-L, DB0NBB-R, DB0GWD-R übertragen.

 

Der Rundspruch ist in der nächsten Woche zu finden

 

im Internet auf der MVP Distrikthomepage unter                      www.amateurfunk-mvp.de

auf der Homepage der Rundspruchredaktion unter                   www.afutec.de

sowie als Audio File auf der Homepage des OV V07              www.v07.de.vu

 

Der Rundspruch enthält folgende Beiträge:

 

1. Informationen aus dem DARC-Vorstand

1.1  Dr. Walter Schlink, DL3OAP, als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten

1.2 Info für Ortsverbände Nr. 2 ist erschienen

1.3 Zwischenstand zur Einsteigerklasse

2. Informationen aus dem Distrikt

2.1 Erfolgreiches PIC-Microcontroller-Seminar in Plau am See

2.2 Osterfuchsjagd DL0HGN des OV V19 Hagenow am 03. April 2010

2.3 80m/2m-Distriktfuchsjagd am 10.04.2010

2.4 Echolinkeinstieg bei DB0HRO umgesetzt

2.5 neue Sticker für das SOP-Diplom beschlossen

3. Informationen aus den Nachbardistrikten

3.1 Wolfswelle M05

4. DX-Info

 

 

Nun die Meldungen im Einzelnen:


 

1. Informationen aus dem DARC-Vorstand

1.1 Dr. Walter Schlink, DL3OAP, als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten

 

Dr. Walter Schlink, DL3OAP, ist überraschend von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Er begründet seinen Schritt mit Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und den restlichen Vorstandsmitgliedern bezüglich der Zielrichtung des DARC und den geplanten Restrukturierungsmaßnahmen. Dr. Jürgen Sturhahn, DL8LE, übernimmt als bisheriger Stellvertreter kommissarisch den Vorsitz. Dr. Schlink war 15 Jahre im DARC-Vorstand. Zahlreiche Verdienste für den DARC e.V. gehen auf sein Konto. Insbesondere sein Engagement bei der Vertretung der Interessen der Funkamateure gegenüber den Behörden und in den verschiedensten Normungsgremien war sehr erfolgreich. Ohne seine technisch sehr fundierte Arbeit hätten wir heute Grenzwerte, die einen Amateurfunkbetrieb kaum noch zuließen. Ferner verdanken ihm die Funkamateure das Selbsterklärungsverfahren anstelle einer kostenpflichtigen Standortbescheinigung, um nur einige Beispiele für seine Arbeit zu nennen. Wir möchten ihm an dieser Stelle für sein tatkräftiges Engagement danken.

 

1.2    Info für Ortsverbände Nr. 2 ist erschienen

 

Die Ausgabe 2/10 der OV-Info mit wichtigen Nachrichten für die Ortsverbände wurde an die Vorsitzenden der Untergliederungen elektronisch versandt und kann zudem im Mitgliederservicebereich im Internet heruntergeladen werden. Die OVVs werden gebeten, entsprechende Informationen an alle Mitglieder weiterzugeben. Die aktuelle Ausgabe finden Sie neben den bereits veröffentlichten Schreiben im Servicebereich. Die OV-Info sowie alle Informationen der Geschäftsstelle an die Untergliederungen des DARC e. V. werden den OVVs  ab dieser Ausgabe nur noch in elektronischer Form zugestellt. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung in Bad Lippspringe, siehe OV-Info 4/09, Seite 3, beschlossen. Dieser Beschluss spart dem DARC e. V. nicht nur Arbeitszeit, sondern auch Porto und Papier-kosten. Insbesondere beim Versand der Mitgliederlisten musste für jeden der über 1.000 Ortsverbände Listen ausgedruckt, sortiert, eingebrieft und frankiert werden. Für einen ungehinderten Kommunikationsfluss benötigen wir dringend die aktuellen E-Mailadressen der Ortsverbandsvorsitzenden. Nur auf Antrag und gegen Gebühr werden zukünftig die Informationen der Geschäftsstelle in Papierform versandt. Der DARC bittet, dies zu berücksichtigen.

 

1.3  Zwischenstand zur Einsteigerklasse

Eine neue Einsteigerklasse für den Amateurfunk soll kommen - das ist der letzte Stand,

den das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in einem Gespräch dem Runden Tisch Amateurfunk am 8. Oktober 2009 signalisiert hatte. Derzeit gibt es bei der DARC-Geschäftsstelle und Vorstand vermehrt Anfragen, ob und wann die Einsteigerklasse kommen soll. Gleichzeitig hatte  das Ministerium in dem Gespräch aber klargestellt, dass eine Einsteigerzeugnisklasse nicht mit  der anstehenden Novellierung der Amateurfunkverordnung kommen kann, sondern erst mit einer nächsten Verordnungsänderung. Der Vorstand wird deshalb die Thematik der anstehenden Novellierung  der Amateurfunkverordnung sowie die Einführung einer neuen Einsteigerzeugnis-klasse noch einmal über den RTA beim BMWi vortragen. Der Vorstand hat darüber hinaus beschlossen, dass der DARC mit einem Konzept in Vorlage gehen soll. Eine neue Einsteigerzeugnisklasse soll vom Niveau bei der damaligen Klasse 3 angesiedelt sein. Sie sollte möglichst upgradefähig sein und den Selbstbau von Amateurfunktechnik zulassen. Eine Änderung des Amateurfunkgesetzes sollte aber vermieden werden. Der Vorstand hat seinen Stabsleiter für Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung beauftragt, ein solches DARC-Konzept aufzustellen, das dann an den RTA und später  an das BMWi weitergegeben werden kann.

 


 

2. Informationen aus dem Distrikt
2.1 Erfolgreiches PIC-Microcontroller-Seminar in Plau am See

 

Am letzten Wochenende, den 13. / 14. März, fand das angekündigte PIC-Mikrocontroller statt. Es hatten sich 9 Teilnehmer angemeldet.

OM Bodo Schneider, DL4CU, vom Ortsverband Hagenow, stand uns als sehr kompetenter Referent für dieses anspruchsvolle Thema zur Verfügung.

Die Zusammensetzung der Teilnehmer war sehr differenziert. Es interessierten sich Schüler, Lehrer, ein Dr. med. und natürlich auch Funkamateure, YLs und OMs, dafür. Die jüngste Teilnehmerin mit 13 Jahren war Estella, DE5EFJ, der älteste Teilnehmer dagegen war fast 60 Jahre älter.

Bodo, DL4CU, hatte in vielen ehrenamtlichen Stunden die erforderlichen Bausätze, die Experimentierplatine und den USP-Programmer aufgebaut sowie die Software vorbereitet. Die Seminarteilnehmer konnten dadurch gleich die Assembler-Programmiertechnik am Beispiel des PIC16F84A kennenlernen.

Als erstes Praxisbeispiel hatte Bodo ein Programm für die Ansteuerung eines Relais gemeinsam mit den Seminarteilnehmern erstellt. Dieses Programm ist dann in der Folge mit der Ansteuerung einer LED erweitert worden. Den Teilnehmern ist die Programmierung der Interruptroutine sowie die Behandlung der Timer vermittelt worden. Daraus  entstand dann ein Programm für eine Zeitschaltuhr, mit der zwei unterschiedliche Schaltzeiten realisiert werden konnten. Während der Auswertung  dieses Seminars kam einhellig der Wunsch aller Teilnehmer zum Ausdruck, in etwa drei Monaten ein Fortsetzungsseminar besuchen zu können.

Vielen Dank an Annemarie, DO8AWP, sowie an Karl, DM4DB, die  mit der Teilnehmerbetreuung  auch zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Um das Projektmanagement kümmerte sich Traudel, DL1SYL. Der größte Dank gebührt natürlich Bodo, DL4CU,  der es sehr gut verstanden hat, alle Teilnehmer für dieses Thema zu begeistern!

 

2.2  80m Osterfuchsjagd DL0HGN des OV V19 Hagenow am 03. April 2010

 

Am Sonnabend, den 03. April 2010, findet in Kuhstorf, die traditionelle 80m Osterfuchsjagd des Ortsverbandes V19 Hagenow statt. Eingeladen, ob Gross oder Klein, sind alle Interessenten aus allen Ortsverbänden. Gestartet wird um 11 Uhr MEZ. Eine vorzeitige Anmeldung bei DL4CU@DARC.de  oder bei DL4ZZ@DARC.DE ist zwecks Vorbereitung unbedingt erforderlich. Für Verpflegung ist gesorgt, ein kleiner Unkostenbeitrag wird dafür aber vor Ort erhoben. Für die kleinen Besucher halten die Füchse Überraschungen bereit. Ort des Geschehens ist wie immer das Fieldday Gelände des OV Hagenow in Kuhstorf nr Hagenow, bei Bert, DL4ZZ.Der Locator des Standortes ist JO53OJ.  Eine Ausschilderung wird zu dem Termin erfolgen. Auch gibt es eine Einweisung auf 145,375 MHz.

Eine Anfahrtskarte sowie Bilder der letzten Osterfuchsjagd sind auf der Internetseite des OV V19 unter www.DL0HGN.de dargestellt.

 

2.3 80m/2m-Distriktfuchsjagd des Distriktes Mecklenburg–Vorpommern am 10. 4. 2010

Am Sonnabend, den 10. April 2010, findet in Kuhstorf bei Hagenow die 80m / 2m Distrikt-Fuchsjagd statt. Eingeladen sind alle Interessenten aus allen Ortsverbänden und allen Distrikten. Gestartet wird um 10 Uhr MESZ auf 80m und um 14 Uhr auf 2m. Eine vorzeitige Anmeldung bei DL4CU ist zwecks Vorbereitung von Vorteil. Für Verpflegung ist gesorgt. Achtung - NeuerAustragungsort !!
Hier noch einmal die Daten der Einladung in Kurzform:

Distriktfuchsjagd Mecklenburg-Vorpommern
Tag: 10.04.2010
Zeit: Start 80m: 10:00 Uhr   Start 2m: 14:00 Uhr
Treffpunkt: im Wald ( Stutenbaumweg ) in Kuhstorf bei Hagenow, s. auch Anfahrtsbeschreibung
Koordinaten des Treffpunkts: N 53° 23,178' und E 11° 13,708'
Anfahrt: A24, Abfahrt Hagenow Nr. 11, dann Richtung Hagenow, hinter dem Ortseingangsschild Richtung Ludwigslust/Picher halten, in Kuhstorf zweite Abfahrt rechts ( Stutenbaumweg, entsprechend Ausschilderung ). Siehe auch Anfahrtsbeschreibung im Internet. Von Ludwigslust B5 kommend abbiegen Richtung Picher,  in Richtung Hagenow, in Kuhstorf entsprechend Ausschilderung. Anfahrtsbeschreibung auch auf der Webseite www.DL0HGN.de
Hinweis: gestartet wird einzeln oder in kleinen Gruppen, Vorpeilen erlaubt, gewertet wird mit Laufkarten und Kontrollzangen, gesucht werden jeweils 5 Peilbaken, Leihempfänger in begrenzter Zahl vorhanden.
Auswertung nach Altersklassen
Einweisung: 145,500 MHz
Verantwortlich: OV V19, OM Bodo,  DL4CU

 

2.4  Echolinkeinstieg bei DB0HRO realisiert und umgesetzt

 

Das Projekt einer Echolinkanbindung am FM-Relais DB0HRO auf 145.750 MHz in der Hansestadt Rostock  besteht schon seit einiger Zeit. All denjenigen interessierten Zuhörern, die noch keine Erfahrungen bzw. Kenntnisse über Echolink besitzen, empfehlen wir den Besuch der sehr in-formationsreichen Echolink-Webseite www.echolink.org. Im letzten Jahr wurden beim Ortsverband V07 die Bemühungen zur Realisierung des Projekts entscheidend intensiviert. Da die Echolink-Software nur lizenzierten Funkamateuren den Betrieb gestattet, mussten wir uns im ersten Schritt als Inhaber der Lizenz von DB0HRO authentifizieren. Dies geschah bereits vor einiger Zeit und so wurde die notwendige EchoLink Software Version 2.0.908 auf dem PC installiert. Seit diesem Zeitpunkt war DB0HRO-R via Internet bzw. unter der Node Nr. 404638 erreichbar. Um die Verbindung zwischen Funkgerät und PC herzustellen, wurden durch OM Kurt Hiepler vom Elektronikzirkel des Ortsverband V07 zur galvanischen Trennung zwischen PC / Funkgerät ein Interface mit NF Überträger sowie ein Spannungsstabilisator für das Funkgerät entworfen und gebaut. OM Manfred, DL5CC und OM Thomas, DD5ZT, kümmerten sich im weiteren Verlauf  um den Aufbau der Antenne, die HF-technische Verkabelung sowie um die Verbindungen  zwischen PC-Interface und Funkgerät.

Hier noch mal kurz die Eckdaten der Echolinkstation DB0HRO-R:

Diamond X50N, Motorola Funkgerät GP 320, Spezial BNC Adapter, Spannungsstabilisator 7,2 V für GP 320, Eigenbau Interface und PC mit der aktuellen Echolink Software.

Nachdem alles vor Ort angeschlossen und verkabelt war, ist seit dem 12.03.2010 das FM-Relais DB0HRO via Echolink erreichbar. Einige kleinere Änderungen am Interface und der NF-Ansteuerung mussten wir im laufenden Betrieb dann noch vornehmen, seither läuft der Betrieb reibungslos und es ist ein spürbar erhöhtes Aufkommen an QSOs auf dem Relais zu verzeichnen. Hier noch ein kleiner Hinweis, da das FM-Relais DB0HRO eine sogenannte Quasselsperre besitzt, die nach ~ 3min zuschlägt, bitte beim QSOs auch mal die PTT Taste loslassen, sonst geht man Gefahr in den Timeout zu kommen. 

Vielen Dank hier auch noch mal an die OMs aus dem OV V06 Ortsverband Bad Doberan, explizit den DF7TT und DL7MFK im Zusammenhang mit dem Echolink für das Funkgerät, das Kabel und die vielen Ideen, die uns weiter geholfen haben. In diesem Zusammenhang noch mal Dank an alle mitwirkenden OMs, die Tatkräftig bzw. mit Sach- oder Geldspenden uns geholfen haben. 

Weitere Informationen bzw. Anleitungen zum Betrieb von Echolink, Stand der Technik und zukünftige Projekte sind auf den Webseiten des Ortsverbandes V07 www.v07.de.vu  und von OM Thomas, DD5ZT,  www.afutec.de  zu finden.

 

2.5. neue Sticker für das SOP-Diplom beschlossen

Um die Attraktivität des SOP-Diplomes zu steigern, wurde bei der letzten Jahreshauptversammlung vorgeschlagen einen neuen Sticker zu kreieren.
Nun ist es soweit, ab diesem Jahr wird es neue Jahressticker und 5-Jahressticker geben.
Hardy hat schon mal die neuen Sticker auf die SOP-Homepage
www.mydarc.de/dl0sop/ eingestellt.
Die Gebühren werden sich für die Sticker um einen Euro erhöhen. Der neue Sticker ist 10 cm groß und mit Fransen versehen und wirkt neben dem SOP-Wimpel besser in jeder Diplomsammlung.
Der 5-Jahressticker und die Urkunde für das zehnmalige Erreichen der Bedingungen bleiben weiterhin kostenfrei.
73 ! de Georg = DL4SVA =

3. Informationen aus den NachbardistriktenA

3.1 Wolfswelle M05

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet der Ortsverband Itzehoe M05 wieder seine Messe und Information für die Funkamateure im norddeutschen Raum!  Termin für die Wolfswelle 2010 ist Samstag, der 24. April! Bitte vormerken und Eure OV-Mitglieder darauf aufmerksam machen!
Auf dem Flugplatz "Hungriger Wolf" bei Hohenlockstedt könnt Ihr Euch über Amateurfunkgeräte und Zubehör informieren. Eine Anzahl renommierter Firmen und Organisationen hat ihre Teilnahme zugesagt. Interessante Fachvorträge zu den Schwerpunkten  SDR - Software Defined Radio- und Antennen sind besondere Highlights!  Kommunikation wird groß geschrieben!

Qualifizierte Information über Amateurfunkgeräte und neue Entwicklungen der Telekommunikation  gibt es u.a auf der Messe. Dort informieren Spitzenfirmen und Organisationen aus der Telekommunikation und Funktechnik im Rahmen des Vortragsprogrammes aus dem Bereich der Antennentechnik sowie Software Defined Radio. Als Beiprogramm gibt es Rundflüge, Gleitschirmfliegen, CW- Rufz- Test. Mit einer Tombola: 1. Preis ein Rundflug! Viele weitere Preise.

Weitere Versorgung: Tower-Bistro ToBi. Kein Flohmarkt! Die Tombola findet um 15 Uhr statt!
Eintritt 3 Euro, Schüler frei

4.  DX-Info

V2 - Antigua & Barbuda:

DL7AFS und DJ7ZG sind mal wieder auf Tour. Diesmal verschlägt es unsere Top-DX-Peditionäre nach Antigua (NA-100).

Sie benutzen dort das Call V21ZG vom 16.März bis 4.April. Sie funken hauptsächlich in RTTY, PSK und SSB von 80m-6m.

QSL-Karten direkt oder über via Büro über DL7AFS.

 

 

Das war der Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den März 2010.

Die Redaktion besorgten diesmal Thomas, DD5ZT und Günter, DL5CX.

(E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Sprecher war Günter, DL5CX.

Karsten, DG0KA, spielt den Rundspruch auf unserer Internet-Seite www.amateurfunk-mvp.de ein.

 

Für diesen Rundspruch kam Zuarbeiten von DL1SYL, DL4CU, DL4SVA, DD5ZT.

Des Weiteren enthielt er Informationen aus CQ-DL, dem Internet und dem Deutschlandrundspruch.

Zuarbeiten zum nächsten Rundspruch an Thomas, DD5ZT, via email an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir melden uns wieder am 18.04.2010 um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz, über die angeschlossenen FM Relais und Echolinkgateways.

 

 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>
Seite 48 von 58