Home MVP Rundspruch

MVP-Rundspruch 04/2010

****        ****   ***            ***  ***********

*****    *****    ***          ***   ************

*** **  ** ***     ***        ***    ***             ***

***  ****  ***      ***      ***     ************

***    **    ***       ***    ***      ***********       > DL0MVP <

***            ***        ***  ***       ***              QTH: Elmenhorst

***            ***         ******        ***              DOK: MVP

 

DARC - Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern

Vorsitzender: Steffen Becker, DC1TBS

Email : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch April 2010

Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat April 2010. DL0MVP sendet den MVP-Rundspruch an jedem 3. Sonntag im Monat um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz. Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von der Rundspruchredaktion, am Mikrofon ist Günter DL5CX. Er wird zeitgleich über die Echolink Gateways DD5ZT-L, DL0HST-L, DB0NBB-R, DO0MAL-R, DL0KUE-R und DB0GWD-R übertragen

Der Rundspruch ist in der folgenden Woche zu finden

 

im Internet auf der MVP Distrikthomepage unter               www.amateurfunk-mvp.de

auf der Homepage der Rundspruchredaktion unter             www.afutec.de

sowie als Audio File auf der Homepage des OV V07         www.v07.de.vu

 

Der Rundspruch enthält folgende Beiträge:

 

1.      DARC-Mitgliederversammlung in Baunatal am 09.05.2010

2.      60 Jahre DARC e.V. mit Sonderstation DL60DARC und einem Diplom

3.      Aktivitäten im Distrikt

a)      20 Jahre Interessengruppe  MARCOM im Seefunkverein Fxintern

b)     Funkflohmarkt V23 am 15.05.2010

c)      Zwischenbericht der A-B-C-QSL-Sammlung Distrikt MVP

4.      Aktivitäten woanders

a) Distrikt-Frühjahrsfuchsjagd des OV E30 Herzogtum-Lauenburg

b) OV M05 lädt nochmals zur Wolfswelle

b) Norddeutsches ATV-Treffen am 08.05.2010 in 19357 Glövzin

5.      Heute ist Weltamateurfunktag

6.      Der 05. Mai 2010 – Europatag – nicht nur für Schulstationen

7.      HAMNET startet in mehreren Distrikten

8.      TVI mal anders: Neue Mobilfunknetze sollen TV-Empfang stören

9. Die Stadt MANASSAS/Virginia beendet Nutzung von PLC

10.  Kurzinformationen

Nun die Beiträge im Einzelnen:

1.         DARC-Mitgliederversammlung in Baunatal am 09.05.2010

Die Frühjahrs-Mitgliederversammlung des DARC e.V. findet am 9. Mai im Hotel Stadt Baunatal, Wilhelmshöher Str. 5 in 34225 Baunatal statt. Alle DARC-Mitglieder sind zum öffentlichen Teil der Versammlung von 10.30 bis 12 Uhr herzlich eingeladen. Die Tagesordnung sowie die Anträge finden DARC-Mitglieder auf den mitgliederintern zugänglichen Seiten der DARC-Web-Darstellung. Bitte loggen Sie sich dazu in diesen Bereich mit Passwort ein.

Quelle: -DARC

2.         60 Jahre DARC e.V. mit Sonderstation DL60DARC und einem Diplom

2010 feiert der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. sein 60-jähriges Jubiläum.
Auf der vierten Kurzwellentagung nach Ende des Zweiten Weltkrieges vereinigten sich die regionalen Verbände der Funkamateure in Westdeutschland am 7. September 1950 zu einem Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) e.V., die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 24. Juli 1951.
Um an die Gründung vor 60 Jahren in Bad Homburg zu erinnern, gibt der DARC ein Jubiläumsdiplom heraus und verleiht es als Anerkennung für nachgewiesene funksportliche Leistungen im Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2010, das von Funkamateuren und entsprechend SWLs beantragt werden kann. Die Ausschreibungsbedingungen sind in der CQ DL 5/10 sowie auf der Webseite
www.darc.de/referate/dx/diplome/darc-60/ nachzulesen.
Seit dem 1. April macht die Sonderstation DL60DARC (Sonder-DOK: DARC60) bundesweit auf das Jubiläum aufmerksam. Den Funkbetrieb vom 1. bis 17. April übernehmen Funkamateure aus dem Distrikt Köln-Aachen, der Koordinator ist Stefan Scharfenstein, DJ5KX.
Am Samstag, dem 18. September veranstaltet der DARC einen Tag der offenen Tür im Amateurfunkzentrum Baunatal. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des DARC e.V. herzlich eingeladen. Das Aktionsprogramm sieht u.a. vor: Einblicke in die QSL-Vermittlung, Amateurfunkmarkt mit Händlerbeteiligung, Bastelaktion für Jugendliche, Funkbetrieb an DFØAFZ und eine UKW-QSO-Party.

3.         Aktivitäten im Distrikt

a) 20 Jahre Interessengruppe  MARCOM im Seefunkverein Fxintern

 

                             MARCOM feiert 20-Jähriges Bestehen

Am 15. Mai dieses Jahres begeht die MARCOM-Gruppe im Seefunkverein FX-Intern den 20 Jahrestag ihrer Gründung. Im Frühjahr 1990 vereinten sich vormals oder gegenwärtig zur See fahrende Berufsfunker, die sich ebenso dem Amateurfunk widmeten und gründeten den MARCOM-Funkverband e.V. Ihre Hauptniederlassung war und ist das Traditionsschiff am Rostocker IGA-Gelände und sie erhalten, pflegen und nutzen die dortigen Funkräume des Schiffes und erklären vielen Besuchern den einstigen Dienst eines Schiffsfunkers. Ebenso aktivieren sie das Clubrufzeichen  DL0MCM und vergeben den Sonder-DOK „MCM“.

Seit gut einem Jahr haben sich die aktiven Kräfte an Bord des Motorschiffes „Dresden“ „gebündelt“ und es vereinigten sich die Tradition pflegenden Berufsfunkoffiziere mit den ebenso tätigen Funkamateuren in der FX- Intern-Vereinigung .

Am 15. Mai findet das Jahrestreffen der MARCOM-Gruppe zu diesem feierlichen Anlass statt und bereits in der Zeit vom 26.- 30. April 2010 wird eine Aktivitätswoche dieses Ereignis einleiten. Wir freuen uns auf viele interessante Begegnungen entweder per Funk auf den Bändern oder persönlich vor Ort auf dem Traditionsschiff!

Vy 72’s!  Die MARCOM-Gruppe Quelle: -DL9GFB-

b) Funkflohmarkt V23 am 15.05.2010

 

Funkflohmarkt V23

 

Es ist wieder mal soweit. Am 15.5.2010 findet zum vierten Mal der Funkflohmarkt des Ortsverbandes V23 in Retzow (bei Malchin) statt. Der Beginn ist um 10 Uhr und der Aufbau ab ca. 8 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt im Trockenen statt. Es werden keine Standgebühren erhoben. Dieses Jahr gibt es eine Besonderheit und zwar wird der Flohmarkt mit einem Feldtag gekoppelt, der an dem gleichen Ort stattfindet und vom 13.05.2010(Herrentag) ab ca.10Uhr bis zum 16.05.2010 geht. Stellplätze für Wohnwagen und ein WC sind vorhanden. Eine Einweisung erfolgt auf dem Relais DO0MAL 438,600 MHz (-7,6MHz) bzw. 145,425 MHz und dem CB Kanal.

Mehr Infos gibt es per Echolink über das Relais DO0MAL mit der Node-Nr. 475884 bzw. im Internet auf der Internetseite www.darc.de/distrite/v/23 .

 d)     Zwischenbericht der A-B-C-QSL-Sammlung Distrikt MVP

 

Für die A-B-C QSL Sammlung kam eine SWL Karte aus Finnland von OH2KT, OM Günter hatte eine Kopie gefertigt von DM0303/A. Es ist die bisher niedrigste SWL-Nummer aus dem ehem. Bezirk Rostock.

Aus dem ehem. Bezirk Schwerin liegt eine SWL-Karte mit der Nummer DM0067/B von SWL Oskar Pohl aus Schwerin vor.

Aus dem ehem. Bezirk Neubrandenburg ist die niedrigste SWL-Nummer bisher DM0319.

Carl Bruno Rothe aus Waren an der Müritz(DM2ADC). Dringend wird die SWL-Karte von Dr. Herbert Schulz DM-0151/C oder DM-0151/A gesucht. Dr. Herbert Schulz hat das Rufzeichen DM2ABC und ist somit der Namensgeber der A-B-C QSL Sammlung. Wir suchen natürlich auch weitere QSL-Karten DM/Y2 aus A-B-C und bitten auf die Fehllisten in der CQ-DL zu achten. ( Beispiel Ausgabe 3/10 S. 219)

4.         Aktivitäten woanders

a)      Distrikt-Frühjahrsfuchsjagd des OV E30 Herzogtum-Lauenburg

Am Sonntag den 16.Mai veranstaltet Ortsverband Herzogtum Lauenburg (E30)
die Distrikts Frühjahrs-Fuchsjagd des Distriktes Hamburg (E) in Schnakenbek.
Schnakenbek liegt an der Bundesstr. 5 zwischen Geesthacht und Lauenbug.
Gestartet wird wie immer um 10:00 der 80m Lauf und um 14:00 der 2m Lauf.
Genauere Infos findet ihr auf der Homepage des Distriktes E
(
www.darc-hamburg.de) und im ARDF Terminkalender.

73 de Marco DD1LC & HaJo DK3UM

 

b) OV M05 lädt nochmals zur Wolfswelle

 Wolfswelle 2010
Bitte vormerken! Termin für die Wolfswelle 2010 ist Samstag, der 24. April!
Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet der Ortsverband Itzehoe M05 wieder seine Messe und Information für die Funkamateure im norddeutschen Raum! Hier auf dem Flugplatz "Hungriger Wolf" bei Hohenlockstedt könnt Ihr Euch über Amateurfunkgeräte und Zubehör. Die Bundesnetzagentur kommt mit ihrem großen Gerätepark! Lasst Eure Funkgeräte durchmessen! Die Fachvorträge auf der Wolfswelle sind besondere Highlights! Hier sei besonders auf die Vorträge von Bodo, DJ9CS, zu SDR - Software Defined Radio- hingewiesen. Antennen sind ein weiterer Schwerpunkt.
Im Beiprogramm können sich die CW-Enthusiasten mit "Ruf zXP" messen, in der Tombola werden wertvolle Preise verlost- unter anderem ein Rundflug mit einer Sportmaschine des Itzehoer Luftsportvereins!
Teilnehmer mit weitem Anreiseweg können seit Neuestem im Gästehaus direkt auf "unserem" Gelände am Tower günstig übernachten. Auskunft hierzu bei DF4EU.
Eine Anreise per Flugzeug zum Flugplatz EDHF/Hungriger Wolf ist ebenfalls möglich! Wer kann das noch anbieten? Piloteninfo auf der Webseite des Itzehoer Luftsport Vereins ILV,
www.fliegen-itzehoe.de.
Das weitläufige Gelände am Flugplatz erlaubt vielfältige Aktivitäten mit der ganzen Familie. Das Restaurant "ToBi" lädt zu Kaffe und Kuchen ein, Rundflüge - auch mit einem Tragschrauber- können gebucht werden, Gleitschirmfliegen ist möglich.
Weitere Infos finden sich auf unserer Homepage
www.wolfswelle.de.
beste 73!
Ulrich DF4EU / OVV M05

 

c) Norddeutsches ATV-Treffen am 08.05.2010 in 19357 Glövzin

 

Das inzwischen traditionelle ATV-Treffen findet am Sonnabend, dem 8. Mai 2010, auf Dahses Erbhof in 19357 Glövzin statt. Der Veranstaltungsort liegt direkt an der B5 in der Mitte zwischen Hamburg und Berlin. Die Tagung wird um 9.30 Uhr eröffnet. Erfreulicherweise ist es wieder gelungen, engagierte Referenten zu gewinnen. Das nun vorliegende Programm bietet eine Auswahl interessanter Themen: Rainer Müller, DM2CMB, eröffnet die Vortragsreihe mit dem Thema „ATV-Messungen mit dem Netzwerk-Tester“. Darauf folgt der Vortrag von Jens Schoon, DH6BB, „Datenhighway für den Amateurfunk“ – eine Einführung und ein Überblick über das neuentstehende HamNET auf 5,7 GHz. Danach folgt ein sehr informativer Vortrag von Achim Ibenthal, DJØDX: „Sonnenflecken“ – Es geht hier unter anderem um die Begriffe Sonnenstrahlung, Sonnenwind und Magnetfelder. Nach dem emeinsamen Mittagsessen beginnt dann Hans Hass, DC8UE, seinen Vortrag mit dem Titel „Signalverarbeitung im Video-Bereich“. Es ist die Fortsetzung des Referates „Von der Kamera zum Sender“, das er im Vorjahr hielt. Für unsere mitreisenden XYLs, die sich nicht so sehr für die Fachvorträge begeistern können, ist auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Sonderprogramm vorbereitet worden. Aber es sind nicht nur die fachlich fundierten Vorträge allein, die diese Veranstaltung für uns so interessant machen. Viele ATV-Freunde fahren auch zum persönlichen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch nach Glövzin.Das ausführliche Programm des ATV-Treffens und weitere Informationen zur Anreise, zum Ablauf der Veranstaltung und Übernachtungsmöglichkeiten in Glövzin findet man im Internet unter www.DJ9XF.de.

 

Programm des Norddeutschen ATV-Treffens’10

am Sonnabend, dem 8. Mai, auf Dahses Erbhof in 19357 Glövzin – direkt an der B5  

  • 09.30 Eröffnung des ATV-Treffens

Begrüßung und aktuelle Informationen zum Programm und Ablauf der heutigen Veranstaltung und des Xyl-Ausflugs. 

  • 09.40 ATV-Messungen mit dem FA-Netzwerk-Tester Rainer, DM 2 CMB, Bentwisch:

Darstellung des Ausgangsspektrums einer BBA. Vorstellung des Projektes einer Frequenz-Erweiterung zum FA-NWT bis ins 13-cm-Band ! 

  • 10.30 Jens, DH6BB, Wiesmoor:

HamNET – Datenhighway für den Amateurfunk

Ein Überblick über das entstehende HamNET auf 5,7 GHz, zum Einsatz kommende Hard- und Software sowie der mögliche Nutzen für digitales ATV.  

  • 11.15 Fünfzehn Minuten Kaffeepause ! 
  •  
  • 11.30 Achim, DJØDX, Schellerten:

Sonnenflecken Hintergründe und Solar Cycle 24 Aufbau der Sonne und Energie-Erzeugung. Sonnenstrahlung, Sonnenwind und Magnetfeld, Sonnenfleckenzyklus · Flares und CMEs. Was kommt danach?  

  • 12.30 Gemeinsames Mittagessen

im rustikalen Restaurant »Der Kuhstall«. Die Mittagspause endet gegen14.00 Uhr.  

  • 14.00 Signal-Verarbeitung

im Video-Bereich Hans, DC 8 UE, Norderstedt: Einige Themen aus dem Inhalt: Brummschleifen · manuelle und automatische Video Pegelung · Bildformate 4:3 und 16:9 · WSS-Kennung · Save-Action-Area · Save-Title-Area · bildbegleitende Tonleitungen · »Fragestunde«. Änderungen der Themenauswahl vorbehalten! Dieser Vortrag ist die Fortsetzung des Referates »Von der Kamera zum Sender«, gehalten von Hans, DC8 UE, beim Norddeutschen ATV-Treffen 2009.  

  • 16.00 ...und nun ist Kaffee-Zeit!

und damit Ende der offiziellen Vortragsreihe.  

  • 18.00 Zum Ausklang unserer heutigen Tagung:

Gemütliches Beisammensein im rustikalen Restaurant oder bei gutem Wetter im geschützten Innenhof. 

 

5.         Heute ist Weltamateurfunktag  

Am 18. April ruft die Internationale Amateurradio Union (IARU) alle Funkamateure auf, sich am Weltamateurfunktag zu beteiligen. Das diesjährige Motto lautet: "Amateurfunk: Wir verbinden Kommunikations-Erfahrung mit modernster digitaler Technik!". Der DARC e.V. ruft alle deutschen Funkamateure zur aktiven Teilnahme auf. Neben regem Betrieb auf den Frequenzen lässt sich der Tag auch für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzen. Selbstverständlich darf man an diesem Tag z.B. die OV-Clubstation auch länger der Öffentlichkeit zugänglich machen und auch für die Jüngsten unter den Interessenten Bastelprojekte anbieten - hier sind dem Engagement und der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

6.         Der 05. Mai 2010 – Europatag – nicht nur für Schulstationen

Der jährlich am 5. Mai stattfindende Europatag der Schulstationen soll dazu dienen, dass deutsche Schulstationen untereinander, aber auch mit anderen (Schul)-Stationen aus ganz Europa (WAE Liste) in Kontakt kommen, sich kennen lernen und Grüße und Ideen austauschen. Die Aktivitäten sollen dazu beitragen, dass interessierte, junge Leute und Kinder Spaß am Amateurfunk finden, indem sie von ihren Schulstationen aus unter Benutzung eines Ausbildungsrufzeichens (oder bei "Nachrichten von geringer Bedeutung" von der Schulstation aus – nationale Bestimmungen einhalten!)  am Funkbetrieb der Funkamateure teilnehmen. Oft werden Anfänger dadurch eingeschüchtert, dass sie nicht wissen, was sie zu dem Fremden, dessen Stimme sie aus dem Lautsprecher hören, sagen sollen. Das Übermitteln der standardmäßigen Informationen in Form eines kleinen Wettbewerbs – bitte keinen "59-Kontest" daraus machen! – soll helfen, diese Angst zu überwinden. Im Gegenteil, jeder am Mikrofon ist aufgefordert, sich Zeit für einen kleinen Plausch zu nehmen. Alle Stationen, die einen Logbuchauszug einsenden, erhalten eine Urkunde über die Teilnahme am Europatag. Darüber hinaus werden unter allen Einsendern wieder attraktive Preise aus dem Mediensortiment des AATiS verlost. Kontakte via Packet Radio: dl4hbb@db0hhw   oder  via E-Mail.

(Wolfgang Beer, DL4HBB)

7.         HAMNET startet in mehreren Distrikten  

In gleich mehreren DARC-Distrikten beginnen Funkamateure mit dem Aufbau des Highspeed Amateurradio Multimedia Network, kurz HAMNET. Dabei handelt es sich um ein Funknetz, welches automatisch arbeitende Stationen mit hohen Bitraten untereinander vernetzt. Das Thema HAMNET wurde während der Internationalen Packet Radio Tagung (IPRT), am 27. März in Darmstadt intensiv behandelt. Die dort vorgestellten Definitionen sind im Wiki des Adacom e.V. in der Kategorie "HAMNET" abrufbar [1]. Zur Unterstützung der Sysops bietet Bernd Strehhuber, DM8BS, ein Online-Tool zur Linkstreckenberechnung an [2]. Nach Eingabe der Standort-Geodaten wird u.a. ein Geländeschnitt mit Fresnelzone angezeigt. Das Tool eignet sich zur Berechnung im Bereich von 2 m bis 6 cm. Auch das VHF-/UHF-SHF-Technik-Referat behandelte HAMNET auf seiner Tagung am 10. April. Der DARC e.V. will die Aktivitäten unterstützen und hat über den Runden Tisch Amateurfunk einen Antrag gestellt, um Verbesserungen der Genehmigungssituation auf sekundär zugewiesenen Bändern, z.B. 13 cm und 6 cm, zu erreichen. 

 

8.         TVI mal anders: Neue Mobilfunknetze sollen TV-Empfang stören  

Kritiker befürchten durch neue Mobilfunknetze Störungen des Fernsehempfangs. "Die Bundesnetzagentur habe es versäumt, solche Störungen etwa durch eine vernünftige Frequenz-Koordination schon im Vorfeld auszuschließen", wird Michael Bobrowski vom Bundesverband der Verbraucherzentralen in einer Meldung der Deutschen Presseagentur zitiert. Hintergrund für die aktuelle Diskussion ist die Versteigerung von Frequenzen für neue Mobilfunknetze, u.a. zur Anbindung ländlicher Gebiete an das Internet. Dabei handelt es sich um Frequenzen, die durch den Wechsel vom analogen zum digitalen Rundfunk freigeworden sind. Die Bundesnetzagentur erwartet, dass es keine Störungen gibt. Das sieht ein Experte vom Institut für Rundfunktechnik (IRT) anders, er sagte dem "Tagesspiegel": "Dass es Störungen geben wird, ist unstrittig ... nur das Ausmaß sei noch unklar.

9. Die Stadt MANASSAS/Virginia beendet Nutzung von PLC

Die amerikanische Stadt Manassas im US-Bundesstaat Virginia hat sich Anfang April zum Ausstieg aus der PLC-Technologie, welche einst als größte Errungenschaft der Nation beworben wurde, entschieden. 520 Private und geschäftliche Nutzer sind derzeit aufgerufen, sich binnen drei Monaten einen neuen Internetprovider zu suchen. Der Internetzugang mittels PLC-Technik soll zum 1. Juli eingestellt werden. Die Gründe für diesen Schritt sind überwiegend wirtschaftlicher Natur. Weiterhin hat man festgestellt, dass die Messung des Energieverbrauchs und Übermittlung der Messdaten vom Kunden zum Energieversorger nicht zwingend auf PLC-Technik basieren muss. Ein entsprechendes System wird hierzulande als Smart Metering bezeichnet, in den USA nennt es sich Advanced Metering Infrastructure, kurz AMI.
In Reaktion auf die Entscheidung gab der amerikanische Amateurfunkverband ARRL folgende Erklärung ab: "Es ist offensichtlich, dass die Fernmeldebehörde FCC übereifrig war in ihrer Befürwortung der PLC-Technik. Das führte zu einer recht krassen Vertuschung der technischen Fakten rund um das PLC Störungspotenzial. Beide, PLC und der Amateurfunkdienst, wären besser daran, hätte sich die FCC schon zu Beginn ehrlich und aufrichtig zu dem Potenzial der Interferenzen bekannt. Jetzt gibt es eine Chance für neue Regeln, die PLC in Konfigurationen erlauben, um Interferenzen in den HF-Bändern der lizenzierten Funkdienste auszuschließen."
Funkamateure rund um Manassas haben nun einen guten Grund zu feiern: Sie werden belohnt für die zahllosen Stunden, die sie mit der Dokumentation des breitrandigen Störspektrums zugebracht haben. 
 

10. Kurzinformation  

Nachtrag vom OV V23

1. Vom 01.04.bis31.12.2010 gibt der Ortsverband v23 zum 200. Geburtstag von Fritz Reuter Plattdeutscher Schriftsteller ein Sonder-DOK FR200 mit dem Klubrufzeichen DL0LOI heraus.

2. Echolink über Retzow DO0MAL 438,600 der Rundspruch wird einmal im Monat übertragen Bestätigungsverkehr über Kurzwelle (Sammelbestätigung)

3. Flohmarkt mit Feldtag in Retzow bei Malchin OV-23 vom 13.bis 16.Mai Infos, Bitte von der Homepage OV-V-23 entnehmen. Gruß DO9MCM


Das war der Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den April 2010. Die Redaktion besorgten diesmal Thomas, DD5ZT und Günter, DL5CX.  (E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Sprecher war Günter, DL5CX.

Karsten, DG0KA, spielt den Rundspruch auf unserer Internet-Seite www.amateurfunk-mvp.de ein. Für diesen Rundspruch kam Zuarbeiten von folgenden Einsendern: DL9GFB, DM2AOC, DL4HBB, DG6HG, DF4EU, DJ9XF,DD1KC, DK3UM. Des Weiteren enthielt er Informationen aus der cq-DL, dem Internet und dem Deutschlandrundspruch. Zuarbeiten zum nächsten Rundspruch an Thomas, DD5ZT, via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wir melden uns wieder am 16.05.2009 um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz und über die angeschlossenen FM Relais / Echolinkgateways.

 

 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>
Seite 47 von 58