Home MVP Rundspruch

MVP-Rundspruch 05/2010

****        ****   ***            ***  ***********

 *****    *****    ***          ***   ************

*** **  ** ***     ***        ***    ***             ***

***  ****  ***      ***      ***     ************

***    **    ***       ***    ***      ***********                          DL0MVP

***            ***        ***  ***       ***                                             QTH: Elmenhorst

***            ***         ******        ***                                             DOK: MVP

 

DARC - Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern

 Vorsitzender: Steffen Becker, DC1TBS

Email : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch  Mai 2010

Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat Mai 2010. DL0MVP sendet den MVP-Rundspruch an jedem 3. Sonntag im Monat um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz. Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von der Rundspruchredaktion, am Mikrofon ist Manfred, DL5CC. Der Rundspruch wird zeitgleich über die Echolink Gateways DD5ZT-L, DL0HST-L, DB0NBB-R, DO0MAL-R, DL0KUE-R und DB0GWD-R übertragen und ist in der folgenden Woche nachzulesen im Internet

unter der Webseite des Distriktes:                                                                              www.amateurfunk-mvp.de

 auf der Webseite der Rundspruchredaktion:                                                            www.afutec.de

 sowie als Audio-File unter Ortsverbandes V07:                                                        www.v07.de.vu

Der Rundspruch enthält folgende Beiträge: 

1. OM Werner, DL2KWF, Silent Key
  • 2. Informationen des Distriktvorstandes
  • 3. Ehrennadel des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern an OM Horst Niendorf, DL4NH, verliehen
  • 4. Dankschreiben der Welthungerhilfe erreicht Distriktvorstand
  • 5.DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern wird 20
  • 6. Weitere Informationen der Ortsverbände und Referate
  • 7. Informationen aus den Nachbar-Distrikten
  • 8. Bundesnetzagentur überprüft Relais-Funkstellen
  • 9. DARC-Informationen
  • 10.Kurzwellen-Nostalgie
  • Hier die Beiträge im Einzelnen: 

    1. OM Werner, DL2KWF, Silent Key

    Für uns alle unerwartet verstarb am 15.04.2010 im Alter von 80 Jahren unser OM Werner Fuhrmann, DL2KWF (ex DM3NA, Y35ZA, Y23CA).Werner war mit dem Rufzeichen DM3NA der erste Funkamateur in Stralsund. Mit seinem 25 Watt Eigenbau AM/CW Sender wurde 1959 dort der Amateurfunkbetrieb aufgenommen. Werner gehörte immer zu den aktivsten Funkamateuren in Stralsund. Er begeisterte viele Interessierte von unserem Hobby und führte sie zur Amateurfunkgenehmigung. Viele Stunden verbrachte er mit dem Bau von Fuchsjagd-Sendern und -Empfängern. Werner war bekannt durch seine Aktivitäten bei Fuchsjagdwettkämpfen und hatte maßgeblichen Anteil am Aufbau der Klubstation DL0HST an der Fachhochschule Stralsund. So lange es seine Gesundheit erlaubte, war er dem Amateurfunk sehr verbunden. Die Funkamateure des OV V03 werden Werner stets in guter Erinnerung behalten.

    (-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schikorr, DL5OAM, OVV V03-) 

    2. Informationen des Distriktvorstandes

    2.1    Distriktversammlung

    2.2    Neuer Vorstand im DARC

    2.3    Rügentreffen

    2.4    HamRadio

    2.5    Termine

    2.1    Distriktversammlung

    Am 17.04.2010 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in Kuhstorf bei Hagenow statt. Vom Vorstand waren DC1TBS DV-V, DL9GFB u. DF7TT als stv. DV anwesend. Von 27 Ortsverbänden waren 20 vertreten. Das Protokoll führte DF7TT, Jürgen Oehler. Das Protokoll kann bei Bedarf beim Distriktvorstand eingesehen werden. Das Dokument ist nur für Mitglieder des Clubs einsehbar. Auf der Versammlung wurde ein Sonder-Call aus Anlass des 20-jährigen Bestehens unseres Distriktes beschlossen. Der Antrag zu DR20MVP ist derzeit noch bei der Bundesnetzagentur zur Genehmigung. Alle Ortsverbände des Distriktes dürfen dieses Rufzeichen benutzen. Der Zeitplan ist unter www.mydarc.de/dr20mvp/ einzusehen. Die Verantwortung für die Vergabe hat DL3KWF, Hardy Zenker. Ebenso hat Hardy dazu ein Diplom vorbereitet. Der Zeitraum für dieses Rufzeichen beschränkt sich auf 01.07. bis 31.12.2010. Weitere ausführliche Informationen dazu gibt es im nächsten Rundspruch bzw. vorab auch bei Hardy, DL3KWF.

    Bodo, DL4CU verweist auf einen ersten gemeinsamen ARDF-Wettkampf der Distrikte Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Informationen dann von Bodo, DL4CU.

    Eberhard, DJ3CV, Referent für EMV hat in seinem Vortrag darauf hingewiesen, dass für störende Beeinflussungen die BNetzA zuständig ist und nicht der DARC. Sehr wohl wird seitens des Vereins eine entsprechende Unterstützung angeboten. Die BNetzA ist amateurfunkfreundlich. Nach wie vor haben wir Funkamateure das exklusive Recht, unsere Standort-Bescheinigung (Selbsterklärung) selbst zu erstellen. Bei Fragen zur Selbsterklärung empfehlen wir, sich an DM2BLE zu wenden, er hat den Funkamateuren bisher in über 1900 Fällen dabei geholfen. Eine Alternative ist auch das vom DARC für seine Mitglieder kostenfrei bereit gestellte Programm Watt32.

    EMV-Beiträge werden ab diesem Rundspruch regelmäßig von Eberhard hier veröffentlicht. Die Europa-Norm EN488 hat jetzt Gesetzeskraft. Diese bezieht sich auf PLC-Modems. Bei PLC-Modems ist weiterhin Vorsicht geboten. Leider ist es derzeit immer noch der Fall, dass Photovoltaik-Anlagen Funkdienste störend beeinflussen.

    Die Ergebnisse des MVP-Contests sind auf der Homepage des Distriktes veröffentlicht. Es sind insgesamt 154 Logs eingegangen. Steffen DC1TBS, stellte sein Diskussionspapier vor, welches bereits Anfang des Jahres an alle OVV verschickt wurde, um darüber in den Ortsverbänden zu beraten. Hierbei ging es um eine mögliche neue Struktur des Distriktes, die unter anderem eine Straffung der Struktur vorsieht. Der Vortrag kann bei Steffen, DC1TBS unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. auf Wunsch angefordert werden. Dieses Papier wird allerdings nur an Mitglieder das DARC e.V. des Distriktes MVP verteilt. Eine Weitergabe an Nicht-Mitglieder ist nicht gestattet. Insgesamt haben sich die anwesenden Ortsverbände derzeit mehr für den Beibehalt der bisherigen Struktur ausgesprochen. Einige interessierte werden sich mit angrenzenden Ortsverbänden zu Gesprächen zu treffen. Bei der Diskussion um das Distriktsausbildungszentrum ist klar aus der Versammlung bestätigt worden, dass dieses erhalten bleiben soll, da die meisten Ortsverbände keine zeitliche und räumliche Möglichkeit haben, um Ausbildung selbst durch zu führen. Die Verantwortung dafür hat der Distriktsvorstand.

    2.2.Neuer Vorstand im DARC e.V.

    Am vergangenen Wochenende 08.05. und 09.05.2010 fand eine Mitglieder-Versammlung des DARC in Baunatal statt. Aufgrund des Rücktritts des Vorsitzenden Walter Schlank DL3OAP musste ein neuer Vorsitzender gewählt werden und außerdem ein weiteres Vorstandsmitglied. Zum Vorsitzenden wurde Steffen Schöppe, DL7ATE vorgeschlagen und auch mit der erforderlichen Mehrheit zum neuen Vorsitzenden des DARC e.V. gewählt. Für ein weiteres Vorstandsmitglied stellten sich Annette Coenen, DL6SAK aus dem Distrikt F (bisher YL-Sprecherin) und Georg Westbeld, DL3YAT (Distriktsvorsitzender von G) zur Wahl. Mit knapper Mehrheit hat Annette DL6SAK die Wahl für sich entscheiden können. Wir wünschen dem neuen Vorsitzenden und der neuen Kollegin im Vorstand alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer Arbeit für den DARC.

    2.3Rügentreffen

    Das diesjährige Rügentreffen findet am 02.10.2010 wie gewohnt in Göhren auf Rügen statt. Themen werden unter anderem sein: Die Auswertung und Pokal-Vergabe zum MVP-Contest, ein Vortrag über D-Star und HamNet, eine DOK-Börse zur Verteilung des Sonder-Rufzeichens DR20MVP und ein Vortrag, sowie Vorführung von Amateur-TV. Es wird auch wieder ein Flohmarkt von DH1BUZ angeboten. Wer dort selbst ein paar Dinge an den Mann bringen möchte, wende sich hierfür an den Ortsverband V08. Für den Abend ist ein Hamfest geplant mit einer Tombola oder einem Quiz. Zu gewinnen gibt es allerhand nützliche Dinge für Funkamateure. Eine Einladung zu dieser Veranstaltung mit Zeitplan und den Vorträgen wird derzeit erarbeitet und wird spätestens im August an alle Ortsverbände verschickt, sowie im August-Rundspruch vorgetragen.

    2.4HamRadio

    Vom 24.06.-27.06.2010 läuft die HamRadio auf dem Messegelände in Friedrichshafen. DC1TBS bietet wie jedes Jahr eine Mitfahrgelegenheit an. Interessenten melden sich dafür bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Tel: 0160 9796 1774.

    2.5Termine

    24.-27.06.10 HamRadio in Friedrichshafen

    10.-16.07.10 Jugendfeldtag in Alt Schwerin – Werder

    18.09.10 Tag der offenen Tür in der Geschäftsstelle des DARC in Baunatal

    (Wenn gewünscht wird ein Bus organisiert)

    02.10.10               Rügentreffen in Göhren auf Rügen

    November            Mitgliederversammlung des DARC in Nürnberg (Wenn gewünscht wird ein Bus organisiert)

    Dezember             Christkind-Fuchsjagd in Kuhstorf

    Ich wünsche Euch allen ein frohes Pfingstfest und danke fürs Zuhören! DC1TBS Steffen

    3. Verleihung der Ehrennadel des Distriktes an OM Horst Niendorf, DL4NH

    Am gestrigen Samstag fand die jährliche Zusammenkunft der MARCOM-Gruppe auf dem Traditionsschiff in Rostock-Schmarl statt. Die Mitglieder trafen sich in der Offiziersmesse des Schiffes zusammen und begingen gleichzeitig  den 20. Jahrestag der Gründung des MARCOM e.V. OM Horst Niendorf, DL4NH und DL0MCM, stellte in seiner Ansprache den langen Weg dieser Interessenvertretung der maritim orientierten Funkamateure dar und zeigte viele besondere Aktivitäten  der Mitglieder rückblickend auf, beginnend mit der Teilnahme an den jährlichen Museumsschiff-Events über die Mitwirkung in  diversen nationalen und internationalen Funkwettbewerben bis hin zum Aufbau und Betrieb der 500KHz –Bake DI2AM auf dem Traditionsschiff, die eine weltweite Resonanz auslöste. DL0MCM und der damit verbundene Sonder-DOK sind seither ein „Markenzeichen“ für den Amateurfunk in Mecklenburg-Vorpommern.

    Anlässlich dieses 20-jährigen Jubiläums verlieh  der DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern  seine  Ehrennadel an OM Horst Niendorf, DL4NH,  und ehrte damit sein Jahrzehnte andauerndes Engagement für den Amateurfunk und den Erhalt der Morsetelegraphie, beginnend mit dem Aufbau der Clubstation Y59ZA an der damaligen Seefahrtschule Warnemünde/Wustrow und der damit verbundenen Nachwuchsförderung, fortgeführt mit einer Reihe Maritme-Mobile-Aktivitäten in aller Welt bis hin zur Gründung eben dieses MARCOM-Verbandes vor 20 Jahren, ein Engagement  das weit über die Grenzen unsere Distriktes hinaus spürbar war. Dafür sei Dir, Horst, auch an dieser Stelle herzlich gedankt und wir wünschen Dir weiter viel Freude und Erfolg bei all Deinem Wirken für den Amateurfunk in unseren Distrikt

    4. Dankschreiben der Welthungerhilfe an Distriktvorstand

     Als am Jahresanfang 2010 die Welt von den verheerenden Folgen der Erdbebenkatastrophe in Haiti Kenntnis erhielt, setzte enorme Welle des Helfens und er Spenden für die Überwindung der Folgen ein. Auch unser DARC-Distrikt nahm diese katastrophalen Folgen zur Kenntnis und wir entschieden in unkomplizierter, telefonischer Absprache, uns als Distrikt an der einsetzenden Hilfe in Form einer Spende von 200 € im Rahmen einer ARD-Sendung im Deutschen Fernsehen zu beteiligen. Dazu erhielten wir vor 3 Wochen ein Dankesschreiben der „Welthungerhilfe“ e.V., in dem sich der Vorstandsvorsitzende, Dr. Wolfgang Jamann sowie Frau Martina Dase für den Vorstand für diese Spenden bedankten und noch einmal darauf verwiesen, wie wichtig jede einzelne dieser Spenden für die Menschen im völlig zerstörten Haiiti sind und dankten für diese Unterstützung ihrer Arbeit durch die bereitwilligen Spenden aus allen Bereichen und Regionen unseres Landes.

     5. DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern wird 20

     Unser Distrikt wird am 27.Oktober 20 Jahre alt. Auf der Distriktversammlung am 17.04. diesen Jahres wurden zur Gestaltung dieses Jubiläums Beschlüsse gefasst – insbesondere der Betrieb der

    Sonderstation DR20MVP in der Zeit vom 01.07.-31.12.2010.

    Im Mittelpunkt stehen die nationale und internationale Präsentation unseres Distriktes mittels des Sonderrufzeichens und dem Sonder-DOK „20MVP“, an der sich möglichst viele unserer Funkamateure beteiligen sollten.

    Den Höhepunkt bildet eine Aktivitätswoche vom 22.-31.10.2010. In dieser Woche wird zusätzlich auch das Distriktrufzeichen DL0MVP mit dem DOK „MVP“ zur Nutzung angeboten.

    Die Organisation dieser Aktivität erfolgt weitestgehend per Internet

    über die Homepage                           http://mydarc.de/dr20mvp

    und die Email-Adresse                      Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

     Die Homepage ist bereits aktiv und enthält die folgenden Rubriken:

    A) Operator-Plan für das Sonderrufzeichen. Ziel ist es, jedem die Möglichkeit für die Rufzeichen-Nutzung einzuräumen.

    B) Installation eines Online-Logs,  mittels dessen sich unsere QSO-Partner davon überzeugen können, dass ihre QSOs tatsächlich im Log sind und gleichzeitig eine Information über das Gesamt-QSO-Ergebnis möglich ist. Die Operator von DR20MVP und DL0MVP reichen dafür bevorzugt elektronische Logs im ADIF-Format an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ein, Papierlogs gehen an DL3KWF (Postadresse).

    C) QSL-Info: Alle QSOs werden bei www.eqsl.cc hochgeladen, so dass die Bestätigungen auch für das DCL des DARC zur Verfügung stehen.

    Es werden ausgehend QSL-Karten  für alle QSOs nach Abschluss des Aktivitätszeitraumes zentral bedruckt, auch mit den OP-Namen und OP-Calls, eingehende QSL-Karten für beide Rufzeichen sind nicht notwendig. eQSL‘s für DR20MVP sind jedoch ausdrücklich erwünscht.

    D) Aktivitätswoche vom 22.-31.10. In diesem Zeitraum wird ein besonders reger Funkbetrieb erwartet.

    E) Diplom 20 Jahre Distrikt Mecklenburg-Vorpommern im DARC e.V.

    Dieses Kurzzeitdiplom kann von Funkamateuren und SWL erworben werden. Es zählen QSOs vom 01.07.-31.12.2010 wobei 20 Punkte auf Kurzwelle bzw. 10 Punkte auf UKW zu erreichen sind. DR20MVP zählt pro Band 5 Punkte, DL0MVP einmalig 3 und alle anderen Stationen aus unserem Distrikt einmalig 1 Punkt. Auf der Homepage werden die Diplominhaber veröffentlicht.

    F) Chronik: Zu einem Jubiläum gehören auch die historischen Informationen.

    Daher ist auf der Homepage eine entsprechende Seite eingerichtet, die ständig ergänzt werden soll. Dazu laden wir alle zur Mitarbeit ein. Interessenten am Funkbetrieb aus Anlass des 20jährigen Bestehens unseres Distriktes senden ihre Aktivitätswünsche als Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder direkt an DL3KWF. Alle Informationen einschließlich der monatlichen Operator-Pläne sind auf der Homepage (-vy 73! Hardy, DL3KWF-)

    6. Weitere Informationen der Ortsverbände und Referate

    - OV V11 lädt zur Amateurfunkaktivität und Seereise zur Insel Bornholm ein

    Wie bereits in den Jahren zuvor, organisiert der OV V11 Greifswald eine Amateurfunkaktivität auf dem Expeditionsschiff MS „Seefuchs“. Diesmal ist eine Reise von Greifswald zur dänischen Insel Bornholm geplant. Das Schiff ist für den Zeitraum vom 7.-12.Juli 2010 für uns gebucht, wir haben die Möglichkeit von Bord zu funken und eigene Technik und Antennen zu installieren. Wer möchte kann auch ein Fahrrad mitnehmen, um Bornholm per pedes zu erkunden. Die Übernachtungen sind an Bord und die Verpflegung ist im Preis enthalten. Es sind noch ein paar Plätze frei, wer dieses Event nicht verpassen und mit uns auf die Reise gehen möchte, sollte sich möglichst schnell melden. Weitere Informationen unter: www.radiosport.de, hier gibt es auch Bilder aus den Vorjahren von den Aktivitäten mit dem "MS Seefuchs“ anzuschauen. (-beste 73! Frank, DL7FBG / OV-V11–)

    - Gültigkeit von Rufzeichen mit einstelligem Suffix  beachten

    In unserem Distrikt haben einige Ortsverbände auch ein Kurz-Call mit nur einem Buchstaben im Suffix. Diese Rufzeichen haben eine Laufzeit von 5 Jahren. Da die meisten dieser Rufzeichen im Sommer 2005 beantragt wurden, laufen diese im Sommer dieses Jahres aus und dürfen danach nicht mehr verwendet werden! Telefonische Nachfragen bei der BNetzA in Mülheim brachten folgendes Ergebnis:

    1. Es wird keine direkten Verlängerungen geben

    2. Um diese Rufzeichen weiter nutzen zu können, MUSS jeweils vom derzeitigen Rufzeicheninhaber das entsprechende Call NEU BEANTRAGT werden!

    3. Es entstehen dann auch wiederum erneut entsprechende Gebühren, diese liegen derzeit bei 110,- Euro pro Rufzeichen.

    Für die Neubeantragung können, wie auch schon bei der Erstbeantragung, die Formulare im Internet über die Links:

    „DARC-Seite --> BNetzA --> Amateurfunk --> Formulare“ heruntergeladen werden.

    Dort bitte das richtige Formular (für Klubstations-Calls) aussuchen!! Die Anträge gehen ausschließlich nach Mülheim! Der Mitarbeiter dort teilte dazu noch mit, dass an einer Novellierung der entsprechenden Verordnung gearbeitet wird. Danach sollen die Kurz-Rufzeichen einen Status ähnlich dem der automatischen Stationen erhalten, also (fast) unbefristet gültig bleiben. Wichtig:

    Als Bemerkung in diesem Antrag oder mittels separatem Blatt (was natürlich mitgeschickt werden muss) UNBEDINGT angeben, dass sich der Rufzeicheninhaber NICHT geändert hat und eine Weiterführung des Calls mit dem gleichen Rufzeicheninhaber nach Ablauf der Gültigkeitsdauer erfolgt. Hintergrund ist, dass bei einem normalen Beantragen ohne diesen Hinweis ansonsten der Antrag mit dem Vermerk "Rufzeichen bereits vergeben" zurück kommt, da das Call ja bis zum Ende der derzeitigen Laufzeit noch vergeben ist !

    (-vy 73 de Ron, DL9GMN / DF5A / DL0HGW-)

    -V25 während der HAFF-Sail und zum Tag der offenen Tür des Flughafens Ueckermünde mit Sonder-DOK QRV

    Anlässlich der HAFF-SAIL und des Vereinstages der Stadt Ueckermünde ist der Ortsverband V25 am 05. Juni 2010 mit dem Rufzeichen DL0UEM und DN1UEM bei diesen Veranstaltungen QRV, das QTH ist die Lagunenstadt am Leuchtturm Ueckermünde. Ebenfalls ist V25 am 12.Juni 2010 zum Tag der offenen Tür vom Flugplatz Anklam aus QRV. Wir vergeben den Sonder - DOK  „ULH10“ Informationen auf unserer Homepage unter www.dl0uem.de .

    (-vy 73! Karl-Heinz, DL2VC, OVV V25-)

    -Einladung zum Jugendfieldday 2010 auf dem Alt-Schweriner Werder

    Auch wenn es noch einige Zeit hin ist, in der Zeit vom 11.07. bis 18.07.2010 veranstalten die Distrikte Mecklenburg/Vorpommern und Hamburg zusammen einen Jugenfieldday/Zeltlager in Alt Schwerin am Ferienpark „Plauer See“ (Werder) statt. Wer teilnehmen möchte meldet sich bitte bis zum 12.06.2010 beim DAZ in Plau am See. Die Preise und weitere Informationen werden bei Interesse per E-Mail zugesandt. Interessenten aus dem Distrikt Hamburg wenden sich bitte an den ARDF-Referenten des Distriktes „E“, DK3UM, Hajo, via E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .  Anfragen aus Mecklenburg-Vorpommern bitte via E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Telefon unter 038735-44539.

    Neben Funken und Fuchsjagd besteht natürlich auch die Möglichkeit zum Baden oder Kanu zu fahren. Im Einzelnen werden folgende Aktivitäten vorbereitet:

    - Fuchsjagd,- Ausbildungsbetrieb, - Geo-Caching, - Mini-Mobilwettbewerb,

    - Ausflug nach Malchow u. Alt Schwerin, - Bausätze aufbauen.

    Wir bitten auch freiwillige Helfer uns bei der Durchführung zu unterstützen. (-73! Traudel, DL1SYL-)

    -SOP 2010 und weitere Diplome

    Der Monat Juli ist wieder SOP - Zeit. In diesem Jahr wird der Sonder - DOK "SOP10" vergeben. Interessierte Funkfreunde können sich bereits jetzt bei OM Franz, DL9GFB, für die Nutzung des Rufzeichens DL0SOP anmelden. Wie gehabt, werden die elektronischen Logs bei DL4SVA für den QSL-Druckvorbereitet, weiter verarbeitet und zum Versand gebracht. Allen Aktiven schon einmal besten Dank für die Teilnahme und viel Spaß bei der Aktivierung des Rufzeichens DL0SOP.  

    In den vergangenen Wochen sind 2 SOP Anträge beim Manager eingegangen.

    Die Wimpel gehen zum einen an RV9CQ nach Ekaterienburg und zum anderen an den Vorsitzenden des Weißrussischen Amateurfunkclubs BFRR, OM Aexander Pantchenko, EV1R.

    Das MVP-Diplom hat zwei neue Inhaber.

    Mit der Nummer 299 konnte DK4EF beglückt werden.

    Die Nummer 300 verbleibt in unserem Distrikt. OM Harald Boelke DJ3XA, hat die

    Bedingungen in diesem Jahr im MVP-Contest erfüllt.

    Herzlichen Glückwunsch an alle! (-Georg = DL4SVA = -)

    7. Informationen aus den Nachbar-Distrikten

    -Einladung zum HAMBURG-CONTEST

    Wie in jedem Jahr startet am 4. Sonntag im Mai der Hamburg – Contest, dieses Mal also am Pfingstsonntag, dem 23.05.2010. Um 10:00 UTC geht es auf 40 m los, dann wird im 2 Stunden Takt auf 2 m, 70 cm und dann auf 80 m gewechselt. Die Ausschreibung ist auf der Homepage des Distriktes Hamburg und in der CQ-DL nachzulesen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und auf den Eingang vieler Logs, auch, wenn die Einreicher nur auf einzelnen Bändern oder nur kurze Zeit teilgenommen haben. (-vy 73, Hans-Martin, DL9HCO-)

    -Einladung zur Frühjahrs-Fuchsjagd des Distriktes Niedersachsen

    Es ist wieder soweit. Nach dem langen und selten harten Winter gibt's wieder Füchse, die gejagt werden können. Natürlich nur 5 Sender, die nicht davonlaufen. Also ein Leichtes! Geht in den Keller, entstaubt Eure Empfänger, ladet die Akkus und wir sehen uns zur Frühjahrsfuchsjagd des Distriktes H  am Sonntag, dem 30. Mai, in Wolfsburg. Treffpunkt ist das VW-Bad am Berliner Ring 1. Der 80m-Teil wird um 10.00 Uhr, der 2m-Teil um 14:00 Uhr gestartet. 80m-Empfaenger können in begrenzter Zahl ausgeliehen werden. Anmeldung bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Ich hoffe auf rege Beteiligung und danke dem Ortsverband Wolfsburg für die Ausrichtung! (vy 73,55!   Günter, DJ6RU, ARDF Distrikt H-)

    8. Bundesnetzagentur überprüft Relais-Funkstellen

    In der 2. Jahreshälfte 2010 will die BNetzA Amateurfunk-Relaisfunkstellen in großem Umfang überprüfen. Die Behörde wird sich dafür vorher beim Verantwortlichen anmelden. Die Zuteilungskriterien bzw. Einhaltung der Lizenzbedingungen werden dann überprüft. Sanktionen sind nur zu erwarten, sofern sich der Betreiber bei Verstößen uneinsichtig zeigt. Dies äußerten Vertreter der BNetzA bei der letzten EMV-Tagung am 27.2. in Bebra.

    (-Verfasst von DG2BCA am 14. März 2010-)

    9. DARC-Informationen

    -Funkertag 2010 beim DARC

    Termin: 12. Juni, von 0600 UTC bis 1600 UTC

    Der DARC lädt alle Mitglieder herzlich zum achten Funkertag am 12. Juni 2010 ein. Auch in diesem Jahr stehen der Funkbetrieb auf den Bändern und die publikumswirksame Darstellung des Amateurfunks durch die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort im Mittelpunkt. Die QSO-Party richtet sich an alle, die Spaß am Funken haben. Die Ausschreibung zur QSO-Party finden Ihr u.a. auch in der Maiausgabe der CQ DL. Weitere Informationen, Ergebnisübersichten und Bilder aus dem Jahr 2009 findet Ihr unter www.qso-party.de.

    -DOK-Börse: Endergebnis Jahreswettbewerb 2009

    Die Ergebnisse der DOK-Börse für 2009 liegen vor. Zwei Stationen aus unserem Distrikt sind dabei auf vorderen Rängen platziert.

    Platz             Call                        Name                  DOK      Punkte
    1                    DL5KVV                Lutz                     V07        289

    5                     DL1SYL               Traudel                V18        144

    Die Quartale wurden einzeln abgerechnet und am Jahresende zusammengezählt. Vielen Dank allen Einsendern für Eure Beteiligung.

    10. Kurzwellen-Nostalgie

    -Sonderrufzeichen Portishead-Radio

    Die weltgrößte Küstenfunkstelle, und sicherlich vielen früheren Seefunkoffizieren aus ihrem früheren Arbeitsleben bestens bekannt, war Portishead Radio/GKA in Somerset im Südwesten Englands. Vor 10 Jahren wurde die Küstenfunkstelle geschlossen. Vom 30.April bis zum 27.Mai erinnert man mit dem Sonderrufzeichen GB10GKA an Portishead Radio/GKA. Die Aktivitäten werden überwiegend in CW stattfinden. QSL-Karten sind an G3ZRJ zu richten.

    Das war der Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Mai 2010. 

    Die Redaktion besorgten diesmal Thomas, DD5ZT und Günter, DL5CX. (E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

    Sprecher war Manfred, DL5CC.

    Karsten, DG0KA, spielt den Rundspruch auf unserer Internet-Seite www.amateurfunk-mvp.de ein.

    Für diesen Rundspruch kam Zuarbeiten von folgenden Einsendern: DL5OAM, DL3KWF, DL7FBG, DL9GMN,DL2VC, DL1SYL, DC1TBS, DL4SVA, DL9HCO, DJ6RU,DG2BCA und DL2KSN.

    Des Weiteren enthielt er Infos aus der CQ-DL, dem Internet und dem Deutschlandrundspruch.

    Zuarbeiten zum nächsten Rundspruch an Thomas, DD5ZT, via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

    Wir melden uns wieder am 20.06.2010 um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz und über die angeschlossenen FM Relais.

     
    << Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>
    Seite 46 von 58