Home MVP Rundspruch

MVP-Rundspruch 03/2012

  • ****       ****   ***           *** ***********
  • *****   *****   ***         ***   ************
  • *** ** ** ***     ***       ***   ***             ***
  • *** **** ***     ***     ***     ************
  • ***   **   ***       ***   ***     ***********     > DL0MVP <
  • ***           ***       *** ***       ***                  QTH: Elmenhorst
  • ***           ***         ******       ***                   DOK: MVP

DARC - Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern

Vorsitzender: Franz Berndt, DL9GFB

Email : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch März 2012

Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat März 2012. DL0MVP sendet den MVP-Rundspruch an jedem 3. Sonntag im Monat um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz. Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von der Rundspruchredaktion, am Mikrofon ist Günter, DL5CX. Der Rundspruch wird zeitgleich über Echolink in MVP übertragen und ist in der folgenden Woche nachzulesen:

  • Webseite des Distriktes unter:                     www.amateurfunk-mvp.de,
  • Webseite der Rundspruchredaktion unter:   www.afutec.de
  • Audio-File unter Ortsverbandes V07 unter: www.v07.de.vu

 

Der Rundspruch enthält folgende Beiträge:

1. Mitteilungen des Distrikvorstandes

- Jubiläen im Distrikt

- Distriktversammlung 2012

- Ehrennadel des Distriktes MVP für DJ8OT

- Termine

2. weitere Informationen aus dem Distrikt

- V23 besucht am Herrntag den OV Y36 Eberswalde-Finow

3. Mitteilung aus anderen Distrikten

- 15. YL-Frühjahrstreffen in Hamburg

- 31. Bergheimer Amateurfunk Flohmarkt des OV G20

4. Mitteilungen des DARC und anderer Organisationen

- Mehr Ausbildung, mehr Aktivität - etwas weniger Funkamateure 

- Hamvention-Award-Komitee ernennt DARC zum Club des Jahres

- IARU will Frequenzschutz stärken und kommerziellen Bedürfnissen

entgegenwirken

- neue Gebühren für das DXCC-Diplom

- Republik Südsudan erhält eigenen Präfix

 

5. Letzter Rundspruch aus den Räumen der Clubstation des OV-V07 Warnemünde-

Elmenhorst

Hier die Beiträge im Einzelnen:  

1. Mitteilungen des Distriktvorstandes

- Jubiläen 

Der Distriktvorstand und die Mitglieder unseres Distriktes gratulieren nachträglich folgenden OMs zu ihren „runden“ Geburtstagen:

Zum 85. Geburtstag:

  • OM Dietrich Meyenburg              DL9GLA

OM Dietrich ist der „dienstälteste“ Funkamateur im Ortsverband Bad Doberan. Er war bereits aktiv am Amateurfunk interessiert, als es in der damaligen DDR noch kein Amateurfunkgesetz gab. Sein Leben lang hat ihn das Experimentieren sowohl auf den kurzen Wellen als auch und besonders im UKW-Bereich interessiert. Sein Name ist seit Jahrzehnten mit dem Amateurfunk im Ostseebad Kühlungsborn bzw. im OV Bad Doberan verbunden.

Der OV und Distrikt wünschen ihm weiterhin Freude an unserem Hobby und Gesundheit für viele kommende, gute Jahre!

Zum 80. Geburtstag:

  • OM Wolfgang Bernhard              DM3ZB

Zum 75.Geburtstag:

  • OM Dietrich Oepke                     DG3SWA
  • OM Heinz Zerrer                         DH9SAB

Zum 65. Geburtstag:

  • OM Klaus Lilienthal                      DL1TKL

Zum 60. Geburtstag:

  • OM Ernst Rauland                       DL3CO
  • OM Wilfried Schwerin                 DK2CC

Zum 55. Geburtstag:

  • OM Christian Kobs                      DO5UAA
  • OM Bernd Neumann                   DH5NB

Zum 50. Geburtstag

  • OM Thomas Breu                       DL6KWU
  • OM Frank Lohrmann                   DL1JFI

Allen Jubilaren auf diesem Wege gute Wünsche zum neuen Lebensjahr, immer beste Gesundheit und viel Freude beim Kommunizieren und auf unserem Amateurfunkbändern!

Franz Berndt

DL9GFB für den Distriktvorstand

- Distriktversammlung 2012

Am 12. Mai 2012, 10 Uhr findet unsere nächste Distriktversammlung statt; hierzu sind alle Ortsverbandsvorsitzenden und Mitglieder unseres Distriktes herzlich eingeladen.

Tagungsort wird der Ferienpark Plauer See in 17214 Alt Schwerin sein, unweit der Autobahn A19 gut erreichbar.

Die Tagesordnung wird allen OV-Vorsitzenden zur Weiterleitung an die Mitglieder zugesandt.

Dieses Jahr ist ebenfalls Wahljahr für den Distriktvorstand. Dazu wird in Kürze ein Wahlvorstand einberufen, der für die Wahl verantwortlich zeichnet. Dem Wahlvorstand sind Vorschläge für die Besetzung der Ämter

  • Distriktvorsitzender
  • 1.Stellvertreter
  • Verbindungsbeauftragter

durch die Ortsverbandsvorsitzenden einzureichen.

Dazu erhalten die Ortsverbandsvorsitzenden in Kürze eine entsprechende Information zur Weitergabe an unsere Mitglieder.

- Ehrennadel des Distriktes MVP für DJ8OT

Eine besondere Überraschung während der Feier am 25.02.2012 zum 50-jährigen Jubiläum des Distriktes Nordrhein (R) und OV Neandertal (R09) war die Auszeichnung für Eberhard Warnecke, DJ8OT. Der DV von Mecklenburg-Vorpommern Franz Berndt, DL9GFB, nutzte die Veranstaltung in Hochdahl dazu, das DARC-Ehrenmitglied für seine Leistungen, u.a. bei der Gründung und dem Aufbau der Diplom Interessengruppe (DIG), mit der Distriktsehrennadel zu würdigen.

-Info von DM4HA-

- Termine

 

2.   weitere Informationen aus dem Distrikt

- V23 besucht am Herrntag den OV Y36 Eberswalde-Finow

Beginn: 17.05.2012

Ende: 20.05.2012

Der Ortsverband V-23 wird vom 17. bis 20. Mai anlässlich des Feldtages des Ortsverbandes Y36 im Nachbar Distrikt (Y) in Brandenburg sein. Beim Ortsverband Y36 Eberswalde-Finow wird das Feldtagsgelände (alter NVA-Bunker) fertiggestellt. Ein Besuch beim Schiffshebewerk Niederfinow ist auch vorgesehen. Einladung mit Bildern gibt es über einen Link auf der Webseite von V23: http://www.darc.de/distrikte/v/23, dort unter „Navigation“ den Eintrag „Feldtage-Funktreffen-Termine“ anklicken und man gelangt zur Webseite dieser Veranstaltung. Interessierte Teilnehmer bitte melden beim Ortsverband V23via OM Clemens, DO9MCM, email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

3. Informationen aus anderen Distrikten

- 15. YL-Frühjahrstreffen in Hamburg (Distrikt E)

Liebe YLs,

zu unserm Frühjahrs-YL-Treffen in der Seemannsmission Duckdalben in der Zellmannstrasse 16 in Hamburg-Waltershof lade ich euch recht herzlich ein. Wir treffen uns am Sonntag, den 1.April 2012 um 15 Uhr in der Seemannsmission. Da die Crew im Duckdalben immer einiges für uns vorbereitet, bitte ich euch, euch bis zum 25.März bei mir anzumelden. Kuchenspenden nehmen wir gerne entgegen. Ich freue mich schon, euch bei hoffentlich schönem Frühlingswetter wieder zu sehen. Vy 33 Felicitas P.S.

Ihr erreicht mich telefonisch (am besten abends) unter 040-60873033 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

- 31. Bergheimer Amateurfunk Flohmarkt des OV G20

Am: Samstag, den 24. März 2012
Um: 09:00 – 14:00 Uhr
Wo: Im Bürgerhaus, 50127 Bergheim
Auf 2200 qm ebenerdiger Fläche ist es der größte Funkflohmarkt im Raum Köln -Düsseldorf - Aachen
Eintritt 3,oo Euro
Online-Tickets haben eine Reihe von Vorteilen :
Weitere Infos sowie Online Eintrittskarten finden Sie unter
http://flohmarkt.ov-g20.de
Tickets auch Direkt auf https://onlinepayment.ov-g20.de
Vy73
Euer Flohmarkt Team vom G20 

4. Informationen des DARC und anderer Amateurfunkorganisationen

- Mehr Ausbildung, mehr Aktivität - etwas weniger Funkamateure
Mehr Funkamateure als je zuvor engagieren sich für die Ausbildung im Amateurfunk. Darauf deutet die starke Zunahme von Ausbildungsrufzeichen hin. Das offensichtlich wachsende Engagement zeigt sich derzeit noch nicht in einer Zunahme der Mitglieder des DARC e.V. bzw. in einer positiven Entwicklung im Amateurfunk insgesamt. Diese Trends sind den jüngst veröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur zu entnehmen. So lag die Anzahl der Amateurfunkzulassungen zum 31. Dezember 2011 bei 71 659, im Vorjahr waren es 634 mehr. Zum 1. Januar 2012 hatten 39 695 Funkamateure eine Mitgliedschaft im DARC. Erfreulich ist die Zunahme von Ausbildungsrufzeichen: von 2010 bis 2011 um 10 %. Verglichen mit dem Jahr 2006 liegt der Anstieg sogar bei über 80 %. Den Großteil der Ausbildungsbemühungen in Deutschland trägt der DARC: Fast 75 % der Funkamateure mit Ausbildungsrufzeichen sind Mitglied im DARC e.V. Ein Lichtblick ist in diesem Zusammenhang auch die Erholung bei der Zahl von Erstprüfungen. Im vergangenen Jahr haben 620 Personen an einer Amateurfunkprüfung zur Klasse A oder E teilgenommen. Das entspricht einer Steigerung von über 30 %, verglichen mit dem Negativrekord 2010, und ist der höchste Wert seit vier Jahren.

-Info von DM4HA-

- Hamvention-Award-Komitee ernennt DARC zum Club des Jahres

Die amerikanische Dayton Amateur Radio Association (DARA) hat den DARC e.V. zum Amateurfunkverband des Jahres 2012 erklärt. Dies hat Michael Kalter, W8CI, General Chairman der Messe mitgeteilt. In einer Pressemitteilung heißt es: "Der DARC kann mit der ARRL in den Vereinigten Staaten verglichen werden. Er leistet technische und weiterbildende Unterstützung für Funkamateure und Kurzwellenhörer. Der DARC arbeitet an gesetzlichen Regelungen für Frequenzen und zulässigen Leistungen mit. Weiterhin spielt der DARC eine große Rolle in der Ausbildung von Funkamateuren und ist in der Europäischen Union anerkannt." Für den DARC e.V. nimmt unter anderem das Vorstandsmitglied Christian Entsfellner, DL3MBG, an der Hamvention teil. Diese findet vom 18. bis 20. Mai in Dayton, im US-Bundesstaat Ohio, statt.

 - IARU will Frequenzschutz stärken und kommerziellen Bedürfnissen entgegenwirken


Die IARU-Region 1 will sich verstärkt den Themen Schutz der Frequenzen vor elektromagnetischen Störungen und zunehmenden Bedürfnissen kommerzieller Frequenznutzer widmen. Das wurde bei einem Treffen des Executive Committees der Region 1 deutlich. Am 10. und 11. März kamen dazu die EC-Mitglieder in der DARC-Geschäftsstelle in Baunatal zusammen. Direkt nach der Weltfunkkonferenz WRC-12 in der Schweiz und nach der IARU-Region 1-Konferenz Südafrika verständigte man sich auf die wichtigsten Aufgabenbereiche und erarbeitet dazu nun Maßnahmen, um diese mit Leben zu füllen. Der Präsident der IARU-Region 1, Hans Blondeel Timmerman, PB2T, sagte dazu am Rande des Meetings: "Leider wird es immer mehr um den Schutz der Frequenzen gehen. Ich denke, es ist schwieriger neue Amateurfunkbänder zu bekommen. Bei den Mikrowellenbändern, da könnten wir Spektrum verlieren. Besonders dann, wenn nur wenig Betrieb dort stattfindet." Von Seiten des DARC e.V. nahmen Ulrich Müller, DK4VW, Vorsitzender des HF Committee (C4) sowie Thilo Kootz, DL9KCE, Vorsitzender des Political Relations Committee, an dem Treffen teil.

 - Neue Gebühren für das DXCC-Diplom

 Beginnend mit dem 02. April 2012 hat der amerikanische Amateurfunkverband ARRL die Gebühren für das weltbekannte DXCC verändert.

Ab diesem Datum gelten folgende Gebühren für Nicht-ARRL-Mitglieder:

Antrag für das DXCC mit nachgewiesen QSL-Karten:                         25 $

mit bis zu 101 QSO’s,

für weitere QSO’s werden 0,15 $ bzw. 15 cent je QSO berechnet.

Antrag für das DXCC via LOTW:     je QSO im LOTW 0,12 $/QSO

vormals 0,15 $/QSO

Online-Antrag mit nachgewiesenen QSO’s:                        12,50$

mit bis zu 101 QSOs ;

ergänzende QSOs: 0,08 $ pro QSO

zu diesem Antrag sind die QSLs zur Prüfung an die ARRL zu senden.

Das DXCC bleibt also auch weiterhin einer der aufwendigen Diplome der Gegenwart!!

 

- Republik Südsudan erhält eigenen Präfix


Die Republik Südsudan hat von der Internationalen Telekommunikations- Union ITU den Präfix Z8 zugewiesen bekommen. Dies ist einer Meldung des amerikanischen Amateurfunkverbandes ARRL unter Berufung auf The Daily DX zu entnehmen. Der Südsudan hatte bereits von der ARRL den Status einer eigenen DXCC-Entität erhalten. Die Voraussetzung dafür wurde am 14. Juli 2011 erfüllt, als das jüngste Land Afrikas von der UN-Vollversammlung als 193. Mitglied aufgenommen wurde. Unter dem Rufzeichen ST0R machte eine größere DXpedition bereits Ende Juli bis Anfang August vergangenen Jahres über 121 000 Verbindungen.

5. Letzter Rundspruch aus den Räumen des OV-V07 Warnemünde-Elmenhorst

Der heutige Rundspruch ist der vorläufig letzte aus den Räumen der Clubstation des OV-V07

Warnemünde/Elmenhorst. Bedauerlicherweise hat die Gemeinde den bestehenden Mietvertrag gekündigt, da die bisherigen Liegenschaften verkauft werden sollen.

Aus diesem Grunde war durch den Distriktvorstand die Anfrage an alle Ortsverbände ergangen, zu überprüfen, welcher Ortsverband die technischen Möglichkeiten für die Übernahme der Rundspruchabstrahlung in seinem OV-Bereich übernehmen kann. Leider haben wir bisher dazu keine Rückmeldungen erhalten!

Für die kommenden Abstrahlungen wird es eine Übergangsregelung geben, jedoch möchten wir an dieser Stelle nochmals an alle Ortsverbände appellieren, ihre Möglichkeiten zur Übernahme der Rundspruchabstrahlung zu prüfen und gegebenenfalls eine positive Variante an den Distriktvor-stand weiterzuleiten.

Wir möchten an dieser Stelle allen an der technischen Sicherstellung der jahrelangen Abstrahlung und Weiterleitung des Rundspruches beteiligten OMs für ihr Engagement danken und wir hoffen, trotz des damit verbundenen Aufwandes eine neue Möglichkeit für diese Aufgabe zu finden. In diesen Dank eingeschlossen ist die Arbeit des Redaktionsteams DL5CX und DD5ZT, welches die Informationen ständig zusammenstellte und für eine Abstrahlung aufbereitete.

 

Das war der Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den März 2012.

Die Redaktion besorgten diesmal Thomas, DD5ZT und Günter, DL5CX.

Sprecher war Günter, DL5CX. Karsten, DG0KA, spielt den Rundspruch auf unserer Internet-Seite WWW.AMATEURFUNK-MVP.DE ein.

Für diesen Rundspruch kam Zuarbeiten von folgenden Einsendern:

DL9GFB, DL9XBB.

Des Weiteren enthielt er Informationen aus der cq-DL, dem Internet und dem Deutschlandrundspruch.

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>
Seite 24 von 58