MVP-Rundspruch 01/2010

 

****        ****   ***            ***  ***********

*****    *****    ***          ***   ************

*** **  ** ***     ***        ***    ***             ***

***  ****  ***      ***      ***     ************

***    **    ***       ***    ***      ***********       > DL0MVP <

***            ***        ***  ***       ***              QTH: Elmenhorst

***            ***         ******        ***              DOK: MVP

 

DARC - Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern

Vorsitzender: Steffen Becker, DC1TBS

Email : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch  Januar 2010

 

Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat

Januar 2010. DL0MVP sendet den MVP-Rundspruch an jedem 3. Sonntag im Monat um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz. Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von der Rundspruchredaktion, am Mikrofon ist Günter DL5CX.

Er wird zeitgleich über die Echolink Gateways DD5ZT-L, DL0HST-L, DB0NBB-R und DB0GWD-R übertragen.

 

Der Rundspruch ist in der nächsten Woche zu finden

 

im Internet auf der MVP Distrikthomepage unter               www.amateurfunk-mvp.de

auf der Homepage der Rundspruchredaktion unter             www.afutec.de

sowie als Audio File auf der Homepage des OV V07         www.v07.de.vu

 

 

Der Rundspruch enthält folgende Beiträge:

 

1.   Neujahrsgruß des Distriktvorsitzenden

2.   Aktivitäten des Distriktvorstandes

3.      Aktivitäten des Distriktausbildungszentrums in Plau am See

4.      persönliche und lokale Jubiläen

5.      MVP-Contestvorbereitungen und Ausbreitungsbedingungenverbessern sich

 

 

 

Nun die Beiträge im Einzelnen:

 

1.         Neujahrsgruß des Distriktvorsitzenden

 

Sehr geehrte Mitglieder und Zuhörer,

 

Am 17.04.2010 findet unsere Distriktsversammlung statt. Ort ist der Landgasthof „Franck“ in 19230 Kuhstorf, Beginn der Veranstaltung ist 10:00 Uhr Ortszeit.

Es sind hiermit alle Mitglieder und diejenigen,  die es gerne werden wollen, herzlich dazu eingeladen. Alle OVVs erhalten bis zum nächsten Rundspruch per Mail eine Einladung mit Tagesordnung.  Ich bitte alle OVVs, die Teilnahme zu bestätigen, bzw. ggf. abzusagen.

Ich bitte ebenfalls darum, vorhandene Anträge bei einem der Vorstandsmitglieder einzureichen, damit diese in die Tagesordnung eingebunden werden können.

Des Weiteren erhalten alle OVVs bis Ende Februar eine Mail mit Informationen und Überlegungen zur Zukunft unseres Distriktes. Um Lösungswege und Möglichkeiten zu finden, bitte alle OVVs, dieses Thema im OV noch vor der Versammlung zu diskutieren,

Die Rundspruch-Redaktion hat bemängelt, dass zu wenige Beiträge eingereicht werden, ich bitte deshalb alle Ortsverbände sich mehr am Rundspruchgeschehen unseres Distriktes zu beteiligen. Termine, Veranstaltungen, Jubiläen, besondere Ereignisse, Ergebnisse von Versammlungen etc. sollten durchaus auch der Redaktion zugesendet werden. So etwas ist immer hörenswert.

Abschließend  wünsche ich allen Mitgliedern auch auf diesem Wege für 2010 alles Gute, viel Gesundheit und viel Erfolg bei all Euren Aktivitäten.

 

73!   de  Steffen, DC1TBS,  DVV-V

 

2.                  Aktivitäten des Distriktvorstandes

 

2.1.      Erste Beratung des Distriktvorstandes 2010 in Bad Doberan

 

Am 8. Januar 2010 traf sich der gesamte Distriktvorstand M-V erstmalig in diesem Jahr zu seiner Beratung in Bad Doberan.

 

Auf der Tagesordnung standen

 

-          die Ergebnisse der Amateurratstagung vom Herbst 2009

-          die Abrechnung der Finanzen des Distriktes

-          die Arbeit des DAZ in Plau am See

-          die Vorbereitung der Mitgliederversammlung des Distriktes in Kuhstorf

-          die zeitliche Neuordnung des MVP-Contests 2010 sowie

-          eine mögliche Neustrukturierung des Distriktes.

 

Zu letzterem Punkt entwickelte unser DV Steffen, DC1TBS,  erste Ideen, wie sich die

derzeitige Struktur unter den Gesichtspunkten der demografischen Entwicklung im „großen DARC“  und in unserem Distrikt neu ordnen könnte. Diese ersten Ideen werden bzw. wurden allen Ortsverbandsvorsitzenden zur Kenntnis  gegeben mit der Bitte, sie in die Ortsverbände zu tragen und dort intensiv zu diskutieren. Es sind Ideen, die als Denkanstoß dienen sollen und letztlich eine effektive, übersichtliche Struktur in Ergebnis dieser Diskussionen für eine Umsetzung vorbereiten sollen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Ideen und Gedanken dazu aus den Reihen unserer Mitglieder kommen würden.

Alle Mitglieder des Vorstandes nehmen gern  Meinungsäußerungen zu dieser Thematik per Post oder E-Mail entgegen. Für die Beteiligung bedanken wir uns im Voraus!

Vy 73!  Franz, DL9GFB

 

2.2.      Aufruf zur Beteiligung an den Ehrenamtsmessen 2010

 

Unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Soziales und Gesundheit finden in diesem Jahr an unterschiedlichen Orten die sogenannten Ehrenamtsmessen statt.  Dies sind Veranstaltungen, auf denen sich Vereine und Organisationen verschiedenster Art gemeinsam präsentieren und ihre oft unzulänglich wahrgenommene Arbeit öffentlich machen können.

Das trifft auch für unseren Club zu. Daher wendet sich der Distriktvorstand an alle Ortsverbände, sich  an diesem Ehrenamtsmessen zu beteiligen und gemeinsam mit anderen Partnern zur Bereichung der Veranstaltungen beizutragen und die Ideen des Amateurfunks in der Öffentlichkeit darzustellen. Wer dazu Werbematerialien wie aktuelle  Poster, Flyer etc. benötigt, kann diese in der Geschäftsstelle anfordern und gegen einen geringfügigen Betrag

erhalten. Hier die Liste der Orte, in denen  Ehrenamtsmessen stattfinden:

 

13.02.2010                                   Schwerin

06.03.2010                                   Stralsund

07.03.2010                                   Güstrow

07.03.2011                                   Waren

13.03.2010                                   Demmin

13.03.2010                                   Bad Doberan

13.03.2010                                   Torgelow

14.03.2010                                   Neubrandenburg

20.03.2010                                   Greifswald

 

Wir hoffen, dass sich möglichst viele ansässige Ortsverbände daran beteiligen und wünschen viel Erfolg bei der Repräsentation unserer Arbeit.

Weitere Informationen und Ansprechpartner sind zu finden unter:

www.ehrenamtsmessen-mv.de

 

 

3.                  Aktivitäten des Distriktausbildungszentrums

 

3.1.      Nachlese Kidsday am 03. Januar 2010

 

Erst einmal ein kleiner Rückblick zum Kids Day am 03. Januar diesen Jahres.

Der Termin für den Kids Day im Januar ist für DL nicht immer günstig, weil er unmittelbar in den Weihnachtsferien liegt und das Wetter dementsprechend sein kann.

Zu diesem Termin hatte das Distriktausbildungszentrum bis 2008 auch seinen  „Tag der offenen Tür“. Die Straßen- und Wetterverhältnisse verhinderten jedoch manchmal die Anreise von Interessenten aus anderen Ortsverbänden.

Unsere neuen Schüler in den beiden Interessengruppen „Amateurfunk“ und „elektronisches Basteln“ zeigten jedoch viel Interesse  und so bot ihnen der Ortsverband Plau am See in Verbindung mit dem DAZ die Möglichkeit am Kids Day teilzunehmen. Im Distriktausbildungszentrum boten wir Bastelmöglichkeiten und den ersten Funkbetrieb an. Speziell eingeladen waren auch die Eltern unserer Schüler.

Von 10.00 bis 13.00 Uhr wollten wir unsere Türen öffnen.  Es kamen u.a. drei Newcomer, die  noch niemals ein Mikrofon in der Hand hatten und ein SWL. Eine kleine Funkstrecke hatten wir zwischen Plau am See und Reppentin, dem QTH von Alex, DO2ALY, aufgebaut.

Bei Alex hatten sich bereits 2 Kidsday – Interessenten angemeldet.

 

Karl und ich hatten im Distriktausbildungszentrum alle Hände voll zu tun, um die Neugierde der Teilnehmer zu befriedigen. So war die Unterstützung von Dieter, DH8JK, dringend notwendig. Wir nutzten den Server vom DARC und druckten für jeden Teilnehmer eine Teilnehmerurkunde aus. Wir können sagen, dass sich unsere jahrelange Öffentlichkeitsarbeit gelohnt hat, denn auch einige Eltern zeigen wahres Interesse für unser Hobby.

 

Die erste Teilnehmerin wird demnächst Gastmitglied im DARC und bereitet sich fleißig auf die  Lizenzprüfung  der Klasse E vor.

Das Seminar Mikrokontroller mit Bodo, DL4CU, welches wegen zu geringer Teilnehmermeldungen verschoben werden musste, findet jetzt am  zweiten Märzwochenende statt. Anmeldeschluss ist jedoch bereits der 15. Februar bei Dieter Wollert DH8JK, Telefon 038735 81213 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .  Die als Anhang folgende Einladung dazu findet man auch auf unserer Homepage unter: www.mydarc.de/DL0PAS.

 

 

3.2.  Einladung  Seminar Mikrocontroller

 

Am 13. und 14. März findet der PIC- Mikrocontroller- Kursus statt.

Beginn ist Samstag, 13. März  um  9.00Uhr

 

Vorgesehene Themen:

-Typen und Struktur der PIC-Controller (speziell 16F84)

-etwas Theorie zu digitalen Signalen und Arithmetik

-Befehlsstruktur der PIC-Controller

-ein einfaches erstes selbstgeschriebenes Programm

-kleine Beispielprogramme, um das Innere des PICs zu erforschen

-einfache praktische Übungen, um das erlernte Wissen zu festigen

Der Unkostenbeitrag beläuft sich für DARC- Mitglieder auf  29,- Euro.

Nicht-Mitglieder zahlen 39,- Euro, die für die Beschaffung der Materialien sowie für den

Programmiergeräte-Aufbau durch den Referenten gebraucht werden.

 

Schulungsort:  

- DARC e.V., Ortsverband Plau am See,  Steinstrasse 96, 19395 Plau am See

  Tel.: 038735/ 44539  oder:   01522/ 7689515

Verpflegung wird organisiert, das Essen müssen die Teilnehmer aber selber bezahlen.

Zu gleichen Bedingungen ist auf Wunsch auch Kaltverpflegung im DAZ möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten im Schlafraum im DAZ gibt es für 5,- Euro,

Alternativen wie Herberge, Hotels, Privatunterkünfte siehe http://www.plau_am_see.de

 

Anmeldung bis zum 15.02.10 bei Dieter Wollert DH8JK. Tel.:038735/81213

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (auch bei Rückfragen)

 

 

4.         Jubiläen

 

4.1.      Glückwunsch zum 75. Geburtstag an DL3KVC

 

Bereits am 23. Dezember 2009 feierte OM Eckard Linde, DL3KVC in Bad Doberan seinen 75. Geburtstag. Auf diesem Wege möchten die Mitglieder des Ortsverbandes Bad Doberan sowie der Distriktvorstand  sehr herzlich zu diesem Jubiläum gratulieren.

Wer zufällig im Besitz einer sehr alten Rufzeichenliste ist, z. B. aus dem Jahre 1960, der findet zwei Rufzeichen, DM2AUJ und DM3SJ, beide OM Eckard Linde zugeordnet, damals war er aktiv in Jena tätig und frönte schon damals intensiv unserem Hobby. Später siedelte er

nach Kühlungsborn um und schon kurz darauf leitete er eine der ersten Klubstationen im Kreis Bad Doberan, nämlich DM4EA. Mit seinem Rufzeichen DM2AOA aktivierte er bis zu einer QRL-bedingten Auszeit die Kurzwellenbänder vornehmlich in Telegraphie. Auch heute ist Eckard eines unserer aktiven Mitglieder im OV Bad Doberan.

Wir wünschen Dir, lieber Eckard, weiterhin viele gute Jahre bei erträglicher Gesundheit, viel Freude auf den Bändern und freuen uns auf  viele gemeinsame Aktivitäten.

 

Der OV Bad Doberan (V06)

 

 

4.2.      750- Jahre Ueckermünde

 

Im Jahr 2010 feiert die Stadt Ueckermünde ihren 750 Jahrestag. Aus diesem Anlass ist der OV V25 mit dem Rufzeichen DQ750UEM vom 01.01.2010 bis zum 31.12.2010 qrv. Wir vergeben den Sonder – DOK:  750 UEM.

Informationen auf unserer Homepage www.DL0UEM.de oder bei QRZ-COM .

 

vy 73!  Karl-Heinz, DL2VC  OV-Ver V25

 

5.         MVP-Contestvorbereitungen und Ausbreitungsbedingungen

 

5.1.      Veränderte Zeiten im MVP-Contest 2010

 

In den vergangenen Jahren gab es vereinzelte Hinweise auf zunehmende Beeinträchtigungen unseres MVP-Contests durch den teilweise parallel laufenden Russian DX Contest, insbesondere auf dem 160m-Band. Für die einen war es die Möglichkeit, den einen oder anderen Multiplikatorpunkt zu erreichen, anderen erschwert es die Aufnahme der eigentlich gewünschten Contest-QSO-Partner.

Aus diesem Grund  haben wir die Anfangszeiten des MVP-Contests 2010 dahingehend verändert, dass wir eine Stunde eher beginnen als in den vergangenen Jahren. Die zeitliche

Staffelung auf den Bändern bleibt jedoch unverändert, sodass der Samstagabend für alle Aktiven um eine „Stunde in Familie“ verlängert wird.

Wenn sich diese Zeitverschiebung bewährt, werden wir sie in den Folgejahren beibehalten.

Vy 73!  Franz , DL9GFB, Contestbearbeiter

 

5.2.      Verbesserte Empfangsbedingungen auf dem 160m Band

 

Seit Jahresbeginn haben sich die Empfangsbedingungen auf dem 160m-Band, insbesondere zwischen 1.810 und 1.820 KHz wesentlich verbessert. Die dort besonders in den Abend- und Nachtstunden in einem 10 KHz-Raster aufgetretenen, wahrscheinlich von einem Radar stammenden Störungen sind offenbar durch Abschaltung desselben derzeit nicht mehr vorhanden. Dadurch ist es nun auch in unserer Region möglich, auf diesen 10 Khz ungestört Verbindungen durchzuführen und viele in diesem Frequenzabschnitt tätigen DX-Stationen aufzunehmen und auch zu erreichen. Auch für unseren MVP-Contest dürfte es eine deutliche Empfangsverbesserung geben; es ist daher sicher reizvoll, sich auch auf diesen Contest-Teil zu konzentrieren.

Viel Erfolg!


 

Das war der Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Januar 2010.

Die Redaktion besorgten diesmal Thomas, DD5ZT und Günter, DL5CX.

(E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Sprecher war Günter, DL5CX.

Karsten, DG0KA, spielt den Rundspruch auf unserer Internet-Seite www.amateurfunk-mvp.de ein.

 

Für diesen Rundspruch kam Zuarbeiten von DC1TBS, DL9GFB, DL1SYL und  DL2VC.

Des Weiteren enthielt er Informationen aus der cq-DL, dem Internet und dem Deutschlandrundspruch.

Zuarbeiten zum nächsten Rundspruch an Thomas, DD5ZT, via E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir melden uns wieder am 21.02.2010 um 09:00 Uhr Ortszeit auf 3620 kHz und über die angeschlossenen FM Relais.