Waterkant Contest 13.Oktober 2013

Der 40.Waterkant-Contest 2013 auf 80-Meter findet am Sonntag, den 13.10.2012 in der Zeit zwischen 16.00 und 17.00 Uhr UTC in CW auf 3510 - 3560 kHz und in SSB auf 3600 - 3650 kHz sowie 3700 - 3775 kHz statt. Der diesjährige Contest wird durch die Waterkant- / Seefahrer-Runde und dem DARC-Distrikt M Schleswig-Holstein veranstaltet. Das Contest-Formular steht im Internet in mehreren Formaten unter der Adresse www.waterkante.de Rubrik Contest zum Download bereit.

Zu arbeitende Stationen:

 

Alle, jede Station kann nach 30 Min. erneut gewertet werden, (pro QSO 1Punkt).
Bänder (kHz): 80 m CW: 3510-3560 SSB: 3600-3650 + 3700-3775 kHz

Betriebsarten: alle/auch mixed

Klassen: 1 – deutsche Stationen, 2 – CW, 3 – SWL

Ziffernaustausch: RS(T) + lfd.-Nr. + DOK

QSO-Punkte: Pro QSO einen Punkt, SWLs: Pro komplett aufgenommenen Austausch zwei Punkte

Multiplikatorpunkte: Ein Punkt pro DOK, gearbeitetes WAE/DXCC-Gebiet, SWLs: Keine Multiplikatorpunkte

Endpunktzahl: Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikatorpunkte, SWLs: Summe der QSO-Punkte

Log:

1. Kopf: Name, Rufzeichen, DOK, Klasse.

2. Spalten: UTC, Rufzeichen, Name, Mode, Ziffernaustausch (gegeben/erhalten), Multiplikatoren: DOK, WAE/DXCC,

3. Endabrechnung: Anzahl der QSOs xMultiplikatoren

4. Unterschrift

Log-Ausdruck aus der Homepage: Siehe http://www.waterkante.de/Waterkante-AFU/waterkant-contest.html

Auszeichnungen: Der Sieger kann auf Wunsch folgende Diplome erhalten: Hertz-, Ohm-, Gorch-Fock-, Ballin,-

Waterkant-, Steuermann-, Hans Albers-Diplom. Die Diplome zählen für div. Trophies (siehe Homepage http://www.waterkante.de/Waterkante-AFU/waterkant-contest.html)80 m Waterkant Contest 2013 )

Einsendeschluss: 14 Tage nach Contestende

Contestmanager: Peter Lehrke, DK4HP, Rotdornallee 37a, 22175 Hamburg (Anlage PDF)

Das Organisationsteam des Waterkant-Trophy Clubs
Peter DK4HP, Günter DO4HG, Wolfgang DO6HM