DARC VHF-UHF-Mikrowellencontest

Am 01.05 - 02.05.2010 fand der diesjährige DARC VHF-UHF-Mikrowellencontest in der Zeit von 14.00 bis 14.00 UTC statt. Nach längere Contestpause war es ein Muß mich an diesem Contest zu beteiligen. Einer meiner Conteststandorte befindet sich nicht unweit von der Hansestadt Rostock. Der Dietrichshägerer Berg, der höchste Punkt mit 128 üNN, liegt rund 25km westlich von Rostock entfernt in der Kühlung. Es ist ein idealer Standort zum Funkbetrieb auf allen Bändern. Dieses Mal war ich als Einmannstation auf 144 MHz aktiv. Meine Ausrüstung bestand aus einen IC 706 MK2, 2m Tonna 9 Element Richtantenne, 7m Alu-Schiebemast inkl. Abspannung und Wincontest auf dem Netbook.

ODX mit 605Km war DH1WM aus JN49CD mit RST 59 um 15.13 UTC

Leider spielte am 01.Mai das Wetter nicht ganz so mit und es zogen während meiner Aktivitäten zwei etwas größere Regengebiete über meinen Conteststandort. Zu allem Übel, sie waren noch reichlich elektrisch Aufgeladen. Dank NB im IC706MK2 konnte ich diese, soweit es möglich war, erfolgreich Ausblenden. Die erste Station die ich im Log hatte war SK7MWaus JO65MJ natürlich mit 59+.

Hier ein paar Bilder der Aktivitäten.

Bild 1 - 9Element 2m Tonna Antenne mit 7m Aluschiebemast inkl. Abspannung (ideal zum Aufbau als Einmannstation)

Bild 2 - 9Element 2m Tonna Antenne kurz nach dem Aufbau

Bild 3 - Contestausrüstung IC706MK2 20Watt HF auf 2m !!!! und Netbook mit Contestprogramm Wincontest

Bidl 4 - DD5ZT im Conteststress ;-)